Soll ich mir um meine rattis sorge machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, dass Rattenböckchen miteinander kämpfen ist grundsätzlich erstmal normal. Wie alt sind sie denn? Sind es Brüder? Und wenn es keine Brüder sind hast du sie ordnungsgemäß vergesellschaftet? Generell sind Prügeleien bei Rangkämpfen innerhalb eines Rudels in Ordnung, allerdings musst du aufpassen, ob sie sich dabei verletzen. Meine haben irgendwann angefangen sich dabei blutig zu beißen, da muss man dann evtl eingreifen. Bei mir musste der blutig Beißer das Rudel leider irgendwann verlassen, weil die Verletzungen zu schlimm wurden und einer deswegen operiert werden musste. Das ist aber ein Extremfall und eigentlich (gerade bei Geschwistern) eher selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauFrederick
16.02.2016, 08:31

Achja das schreien kann etwas bedeuten muss aber nicht. Ich hab auch einen Ratz der sich bei allem lautstark beschwert, das hat mich auch erst gewundert weil meine Nasen vorher immer eher ruhig waren, aber bei ihm ist es normal und heißt nicht dass es besonders schlimm ist.

Ab und zu sitzt der auch vor dem Futternapf und schimpft, dementsprechend ist dann auch das Geschrei bei normalen Rangkämpfen laut, aber da musst du deine Kleinen auch einfach genau beobachten. 

0

Es könnte viele Gründe haben... ist den der Käfig zu klein? Maße?

Sind auch genügend Häuser für die da? Dh für jede Ratte 1 Häuschen. Gibt's du den genügen abwechslung bzw Auslauf? 

Hast du dir ratten dazu geholt? Wenn ja, eine inti gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von letitgoxxx
16.02.2016, 08:05

Maße :1,40×2,10×60

Für jede ratte 1 Haus und mehr (7 häuser)

auslauf bis jz nur auf mir und im abgesperrten Bereich sowie auf dem Käfig da sie sich noch nicht hochnehmen lassen!

Inti:Nein alle kennen sich und keiner kam dazu

0

Wenn deine Rattfratz in letzter Zeit so viel kämpfen, würde ich sie
erstmal zu Schwester Joy ins Pokémon Center bringen. Die hat immer
hilfreiche Tipps.

Das mit dem Geschreie kann so nicht bleiben.
nicht das Officer Rocky demnächst nachts bei dir klopft wegen
nächtlicher Ruhestörung.

Hatte ein ähnliches Problem mit meinen 2 Nagelotz. Jedoch hat die Hypnose meines Gengars immer wahre wunder gewirkt.

Traumato
und Hypno sind auch gute Lösungen. Traumato ist aber schwer zu bändigen
wenn es schlafende Pokémon sieht. Hypno ist da die streßfreiere
Alternative.

Zunächst hab ich versucht meine Nagelotz mittels
Schlafpuder meines Giflors ruhig zu stellen. Allerdings reagierten beid
eallergisch auf das Puder. Zudem bin ich eher von psychosomatischen
Anwendungsmethoden überzeugt, sodass ich das Problem dann doch mit
Gengar gelöst hab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragaAntworta
16.02.2016, 08:18

Hübsche Geschichte, kann ich aber so nicht glauben. Bist Du Dir über die Vorgehensweise sicher? Klingt eher nach Versuch macht Klug, oder Try and Error!

0

Vielleicht solltest Du den aggressiven kastrieren lassen, dann sollte auch Ruhe sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ITsUnacceptable
16.02.2016, 08:24

Solange keine ratten verletzt werden sollte man nicht kastrieren, da eine Kastration bei Ratten nicht gerade immer ohne Probleme gibt. Gefährliche Narkose, Entstehung von absez ( weiß gerade nicht wie es geschrieben wird xD)

Ohne einen beißer sollte man nicht kastrieren!

0

Was möchtest Du wissen?