Soll ich mir lieber eine Maus/Ratte oder einen Hamster als Haustier zulgen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weder Ratten noch Mäuse darf man einzeln halten. Farbmäuse und Ratten hält man (mindestens) zu viert, Rennmäuse zu zweit (ein gleichgeschlechtliches Paar).

Hamster sind nachtaktive Einzelgänger, die manchmal gar nicht zahm werden, sondern reine Beobachungstiere bleiben.

Die besten Chancen auf zahme Tiere, mit denen man auch "etwas machen" kann, hat man bei Ratten: bei einer Vierergruppe ist mit ziemlicher Sicherheit mindestens ein Tier dabei, das dem Menschen recht zugetan ist und dem man vielleicht sogar kleine Tricks beibringen kann.

Informiere Dich erstmal auf diebrain.de grob über die Bedürfnisse aller von Dir in Erwägung gezogenen Tierarten. Die Seite weist allerdings einige Schwachpunkte auf (bei Hamstern und Rennmäusen z. B. das Thema Gehegeart), von daher frag hier bitte nochmal nach, wenn Du Dich für eine der Tierarten entscheiden solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte mal einen hamster.. es war mein erstes haustier und es hat mir soooo viel freude gebracht ich persönlich würde mir auch nochmal einen hamster holen .. allerdings musst du sagen welches tier du haben willst :)

hoffe ich konnte dir helen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich selber habe Meerschweinchen mach dir doch mal ne liste mit pro contra und schau was da bei raus kommt. Ich persönlich würde Ratten oder Mäuse nehmen aber eher Ratten den es sind einfch so schlaue tiere man nimmt ja lle drei Tiere nicht auf die Hand genau so wie bei Meerschweinchen zummindestens zwingt man sie nicht nur wen sie selbst drauf gehen und selbst drauf bleiben. Naja eig wollte ich nicht so weit sry aber Ratten sind halt intelligent und man kann sie gut beobachten. Ja 😉. Schau einfach was zu dir passt eben die PRO und CONTRA liste und was auch deine wünsche sag ich jetzt mal sind was du dir vorstellst und ja. Hoffe ich konnte dir helfen😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine Maus nehmen.

Bei denen musst du aber drauf achten, dass die Gitterstäbe vom Käfig nicht zu weit auseinander sind. Selbst wenn sie  nicht so aussehen, die können sich durch die engsten Lücken quetschen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
22.01.2016, 19:01

Eine Maus geht gar nicht. Die Einzelhaltung von Gruppen/Rudeltieren ist quälerisch.

2

Einen Hamster oder merere Mäuse oder Ratten.

Mäuse und Ratten sind Rudeltiere, die darf man ebensowenig einzeln halten, wie Meerschweinchen oder Kaninchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem Kompromiss, eine Hamsterratte? : D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja wohl deine Entscheidung! Ich finde Hamster besser, allerdings musst du halt selbst wissen, ob du ein nachtaktives Tier willst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?