Soll ich mir einen neuen ryzen 5 1600 pc zusammen bauen oder einen gebrauchten i5 2500k pc der ryzen pc kostet mehr als das doppelte vom i5 pc?

3 Antworten

Ein Ryzen 5 1600 bringt auch mehr als die doppelte Leistung eines i5 2500k. Du solltest also erstmal entscheiden wie viel Leistung du brauchst für das was du machen willst.

Gaming zB pubg 

0

Dann nenn doch bitte die Hardware von dem kompletten PC, die CPU's sind fast gleich gut nur ist der Ryzen besser für Videobearbeitung etc

Nein die CPUs sind alles andere als fast gleich gut. Allein das der i5 schon 6 Jahre alt ist sollte schon klar machen das er nicht mit einer aktuellen CPU mithalten kann.

0
@Nemesis900

Die IPC hat sich kaum verändert, der 2500k kann durchaus noch mit aktuellen Quadcores ohne SMT/ HT mithalten, man muss ihn natürlich etwas höher takten.

Der Nachteil bei den Sandys, Ivys usw. ist v.a. der höhere Verbrauch und das sie keine neuen Codecs hardwareseitig codieren oder decodieren können (z.B. h.265 oder VP9), für Spieler ist das aber eher irrelevant.

0

Bei dem ryzen pc würde ich 

16gb RAM

1050 ti oder 1060 Reintruhen 

Und beim i5 pc 

8gb RAM 

990 ( weiß es noch nicht )

0

Die CPUs sind nicht mal annährend gleich gut. Der Ryzen hat eine leicht bessere IPC (bei gleichen Takt und der lässt sich bei beiden über den Multiplikator frei steuern) und darüber hinaus 6 Kerne und 12 Threads, der i5 hat nur vier physikalisch und logisch Kerne, d.h. bei Spielen die vier oder weniger Kerne nutzten ist der Ryzen bei gleichen Takt etwas schneller, bei Spielen die mehr Kerne nutzen (und es gibt inzwischen viele die 8 Threads nutzen können) ist der Ryzen fast doppelt so schnell.

Bei Programmen die alle logischen Kernen unterstützen (meist en- oder decoding) wischt der Ryzen mit dem i5 den Boden.

0
@KolnFC

Würde es ein Unterschied machen wenn ich den i5 übertackten würde ?

0

Und wo sind die Angaben zu den anderen verbauten Teilen? Das ist doch nicht nur von den CPUs abhängig.

Was möchtest Du wissen?