Soll ich mir ein bequiet Netzteil kaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Egal welches Netzteil: Die Lüfter, die mit dem Netzteil nichts zu tun haben, werden durch ein anderes Netzteil nicht leiser.

Ich hab in meinen neuen "leichten" Gamer PC - da ist auch eine GTX 1060 drin - mein altes Netzteil (Thermaltake "Berlin" 630 Watt) eingebaut. Dieser Computer braucht am Netzstecker bei voller Grafikauslastung (mit Benchmark-Programm) gerade mal knapp unter 200 Watt. 

Das hat zur Folge, dass der Lüfter vom Netzteil kaum in die Pötte kommt. Mit Crysis 2 (das ist die maximale Belastung, die ich außer Benchmark meinem PC derzeit zu bieten habe) bemerke ich keine Drehzahl- bzw. Lärmerhöhung an den Lüftern der Grafikkarte und der CPU.

Wenn du dein Netzteil gnadenlos überdimensionierst, also wenn du z. B. ein 800 Watt Netzteil verwendest und dein Computer auf Dauer nur 200 Watt braucht, kann es - meiner Meinung nach - auch ein billiges sein. - Das läuft dann knapp über "Standgas".

Mein Termaltake hatte mit der alten PC-Konfiguration auch mal um die 400 Watt zu liefern. Dann wurde es zwar warm, aber nicht laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SandUhrGucker
07.09.2016, 22:57

So ein Quatsch. Alleine die GTX1060 kann 160W ziehen wenn du mal ein bisschen Zauber mit 3D-Effekten machst (spielst).
Er hat seine restlichen Komponenten nicht benannt, aber wenn schon pauschal Antworten dann eher so:
Kaufst du ein (sehr)gutes Netzteil, sagen wir ein Gold oder Platin zertifiziertes, dann zahlst du fortlaufend eher das was dein PC braucht an Stromrechnung. Kaufst du "billig", zahlst du jeden Monat 20% Strom alleine fürs heizen.
Mit einem BeQuiet (bei fast allen Platins), hat er 5 Jahre Garantie, und er kann es in seiner nächsten PC-Generation wiederverwenden.

0

Also ich hab gelesen, dass die Gainward sehr gut  und auch leise sein soll, zumindest die Phoenix-Modelle.

Medion-PC, gell?

Ein beQuiet! wär sicher nicht verkehrt, wenn dir deins zu laut ist. Je nach dem, was du ausgeben willst ein Straight Power 10 oder ein Pure Power 9.

400W reichen locker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Gamer,

FSP/Fortron Netzteile sind eigentlich keine schlechten, aber wenn deins extrem laut ist, wird es wohl bald den Geist aufgeben.

Bestes Netzteil, welches Du deiner GTX1060 antun kannst : [url=https://geizhals.de/1454793]be quiet! Pure Power 9 400W[/url]

Das reicht selbst locker für eine GTX1080 und ist unhörbar.

Die Lüfter der Gainward kannst Du hiermit regeln, falls die dir zu laut sein sollten : https://gaming.msi.com/de/features/afterburner

Am Netzteil sollte man nie sparen, das ist das Herz des Rechners.

Grüße aussem Pott

Jimi


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixxelgamer
07.09.2016, 22:07

Mein Netzteil war schon von Anfang an sehr laut(CPU Kühler glaub aber auch), und mir geht es nicht um "das Beste", sondern eher um "das beste für einen etwas kleineren Preis (als das beste)"

0

Was möchtest Du wissen?