Soll ich mir die E-Gitarre kaufen?

10 Antworten

Hi! Ich habe die ganzen Antworten und auch Deine Antworten gelesen und hätte mich normalerweise nicht mehr eingeklingt, weil eigentlich alles schon gesagt wurde ... Deine Beweggründe für einen "Onlinekauf" sind verständlich, von daher okay. Allerdings empfehle ich als Onlineshop eher einen "echten Musikalienhändler" wie Thomann oder Musicstore.

Zur Gitarre: ich habe vor inzwischen etwa zwei Jahren wieder mit Gitarre angefangen als "Ergänzung zum Schlagzeug" und da genau diese Gitarre gekauft ... ich habe sie damals empfohlen bekommen und habe die auch selbst schon empfohlen. Für den Preis ist die Gitarre sehr gut, spielt sich top und liegt gut in der Hand. Ich habe den Kauf nie bereut. Und zum Lernen ist die gut geeignet, bestimmt auch einige Jahre. Gruss

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hi.

Also ich hab es so gemacht, dass ich mir n 120€ Anfängerset gekauft habe. Wusste ja nicht, ob ich dabei bleibe. Als ich n Jahr lang motiviert bei der Sache war, habe ich mir was Besseres gekauft, so ca. 300€. Und das war ein Quantensprung!

Deine Wunschgitarre kenne ich, da bekommst Du wirklich viel Gitarre für kleines Geld!

Wenn Du Dir sicher bist, dass Du dabei bleiben wirst, wenn das Hobby Gitarre Spielen vll schon n paar Prüfungen überstanden hat (z.B. ne neue Freundin), dann hol Dir das Ding, das Geld ist es wert!

Ggü den Eltern kannst Du argumentieren, dass das Dein Werkzeug ist. Gute Arbeit braucht gutes Werkzeug. Wenn ich meine (mittlerweile verschenkte) Anfängergitarre zur Hand nehme, dann kann ich schon immer noch spielen, ist aber klanglich und vom Feeling her kein Vergleich zu meinem Heiligtum.

Btw, die Iba lässt sich sogar noch super aufrüsten, wenn Du später gute Tonabnehmer reinschraubst, weil von der Spielbarkeit ist die ziemlich gut!

Hallo,

wegen mir sollst du dir die Gitarren nicht kaufen.

Ich kommentiere mal deine Pro-Argumente:

- gute Einsteigergitarre - Es funktioniert irgendwie. "Gut" an ist vielleicht nicht die beste Wortwahl.

- guter Klang - So weit würde ich mich nicht aus dem Fenster lehnen.

- drei Tonabnehmer in der klassischen HSH-Bestückung - Und jeder der drei Tonabnehmer ist mäßig.

- von vielen Leuten empfohlen - Leute kaufen auch einen Thermomix und empfehlen das Ding weiter...

Ohne die 70€ Gitarre (Angebot) gesehen zu haben, aber davon rate ich ungesehen ab. Das kann nur Mist sein.

(Sorry, aber das sind genau die Klampfen für Ahnungslose. genau das passsiert dann nämlich, das man keine Fortschritte macht, weil die Klampfe das gar nicht zulässt. Und deswegen ist man dann frustriert und man hört auf mit dem lernen. )

Die 70€ hab ich mir damals geholt und bereue es. Nun will ich die 250€ Gitarre von ibanez.

Das so ein billig ding Müll ist weiß ich nun.

1
@Secretlover1234

Wie oft willst du die Frage eigentlich noch stellen? Du hast doch mittlerweile genug Ratschläge bekommen, in den Laden zu gehen, dich beraten zu lassen und Gitarren selber anzutesten, weil man nicht sagen kann, das eine Gitarre gut oder schlecht für jemand Fremdes sei? Warum beherzigst du all die Antworten die man dir gegeben hat offenbar nicht?

2
@Vando

Ehrlichgesagt, weil ich mich in dem Laden sehr unwohl fühle. Ich bin ein totaler Anfänger, die Menge erschlägt mich bisschen. Ich habe Angst mich zu blamieren. Ich habe eine Angststörung durch die ich Angst habe mit den Leuten da zu reden. Auch wegen den eben genannten Punkten.

Ich war schon 3 mal in dem Laden, aber ich fühle mich dermaßen unwohl, dass ich im Aufzug schon schweißausbrüche bekomme, zittere und Atemnot bekomme.

Deshalb will ich mir eine Online kaufen und zur Not zurückschicken. Ich weiß ist suboptimal.

Ich würde gerne in Ruhe im Laden das Instrument testen, ich stehe mir aber selber extremst im Weg.

1
@Secretlover1234

Lass die Gio sein und nimm ne RG421. Die ist in Sachen Mechaniken und PU's anderthalb Welten besser. Letzten Freitag hab ich meine verkauft, 220 Euro hab ich noch bekommen. Ab 200 sind sie in den Kleinanzeigen.

0

das upgrade zu einer 250euro gitarre wirst du schon merken und im prinzip ist alles besser als eine 70euro klampfe...

aber immerhin hast du bereits eine gitarre mit der du spielen kannst. deshalb würde ich dir empfehlen: spare noch zwei drei monate und upgrade dann gleich richtig und hol dir eine gitarre für 400 oder mehr. denn da fängt der spaß erst wirklich an. und mit so einer gitarre kannst du dann auch viele jahre zufrieden sein. kaufst du dir jetzt eine für 250 dann reicht dir das nach nem jahr bestimmt nicht mehr und du willst besseren klangnund gibst erneut viel geld aus. deshalb lieber jetzt noch etwas gedulden und dann gleich richtig investieren.

und auf jeden dall erstmal in einem Gitarren Geschäft verschiedene hersteller ausprobieren damit du weißt auf was du dich einlässt. und ich würde auch nicht bei amazon bestellen, sondern beim Fachhandel. thomann ist da wohl die beste adresse. wenn du dich fragst warum: bei amazon steht die gitarre ewig ausgekühlt im lager und wird dann einfach verschickt, verstimmt wie sie ist. bei einem fach händler wie thomann wird die gitarre erstmal geprüft und gestimmt und dann verschickt damit du beim auspacken auch gleich freude hast!

Was möchtest Du wissen?