soll ich mich von meinem Mann trennen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Niemand kann dir sagen, was du tun SOLLST. Aber du solltest überlegen, warum du mit ihm zusammen bist.

Ist es, weil du wirklich mit ihm zusammen sein willst, oder ist es deswegen, weil du einfach nicht allein sein willst?

Ich sage dir ehrlich: Beides ist sehr zermürbend. Eine Beziehung, in der man leidet und Einsamkeit, die auch nicht sonderlich erfüllend ist (in der Regel). Ich für meinen Teil ziehe die Einsamkeit vor, aber du musst dir schon im Klaren darüber sein, was das für dich heißen kann und ob es dir sinnvoller erscheint, als eine Beziehung, in der du dich missverstanden und falsch behandelt vorkommst.

Auf alle Fälle solltest du ernsthaft mit ihm reden. Nicht streiten, nicht vorwerfen, sondern nach allen Regeln der Kunst ein Gespräch führen. Eine konstruktive Konversation... und vielleicht sogar jemanden zu Rate ziehen. Ich rede nicht unbedingt von einem Psychologen, aber vielleicht ein Berater oder sowas... Jemanden, der dir objektiv ein Feedback geben kann ohne Partei zu ergreifen oder sowas.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute

Biggifacebook 02.11.2012, 23:09

danke,danke für deine Worte

0

also ist schon schwierig aber ich denke, dass er dir nicht gut tut , also würde ich die sache beenden

Wenn er mitmacht, such eine Partnerschaftsberatung auf. Wenn Du Dich dann trennst, dann hast Du wenigstens alles versucht.

Aber für mich klingt das von weitem wie ein Alkoholproblem.... stimmt das? Du kannst auch gerne als Partner eine Suchtberatungsstelle aufsuchen.

Biggifacebook 02.11.2012, 23:02

nee Alkohohlproblem nicht ...trinken ist nicht so oft eher unbekümmert sein

0
lennier101 02.11.2012, 23:03
@Biggifacebook

würde aber zu dem viel Schlafen passen. Aber das kannst Du besser einschätzen. Drück Dir die Daumen!

0

Hallo Biggi. Erst einmal, NEIN! Denke nicht sofort an Trennung. Wirf 9 Jahre nicht weg, weil es nun eine Zeitlang nicht so läuft wie du es dir wünscht. Die Fehler der meisten Beziehungen ist doch, dass man erst zu spät anfängt über seine Probleme zu reden. Setzt euch zusammen, sprecht in aller Ruhe was euch stört und wie ihr gemeinsam wieder zu einem besseren Leben finden könnt. Wenn das alles nichts hilft, dann kannst du immer noch darüber nachdenken ob du eure Beziehung beendest.

Vorher sollte aber wirklich ein ausführliches offenes Gespräch geführt werden. Findest du nicht auch?

Biggifacebook 02.11.2012, 23:03

ja klar haben wir schon oft getan er schenkte mir schon Blumen und entschuldigte sich ,aber es ändert sich nichtsssss

0
phonico 02.11.2012, 23:05
@Biggifacebook

Dazu fällt mir nur ein Satz ein, der mich durch mein Leben begleitet und somit auch bisher ein relativ gutes Leben beschert hat.

NICHTS ändert sich, außer, ich ändere MICH!

0

(Zitat:) „...alleine geht es mir immer besser...“ - Worauf wartest Du noch? Scheidung einreichen und Unterhalt einklagen (durch Rechtsanwalt).

phonico 02.11.2012, 23:09

So eine Antwort halte ich für reichlich unangebracht. Weder Feinfühlig noch sonst was. Einzig und allein. Vorschnell Urteilen und dem Gegenüber noch fix Geld aus der Tasche ziehen, kann ja wohl nicht die Lösung für Probleme sein.

0

Hör auf dein Herz! Wenn es dir zu viel wird denke an dich denn du Lebst trozdem noch dein Leben. Setze Konsequente anforderungen und klare ansagen. Wenn diese nicht Akzeptiert werden und du so unglücklich bist wie es scheint lass ihn laufen du hast immernoch eine menge zeit in deinem leben vor dir es gibt x milliadren Menschen auf dieser welt wenn du nicht allein sein willst. Anderseitz hilft es immer zu reden und sachlich zu bleiben. Auf der Welt gibt es kriege indennen tausende Menschen sterben und froh wären überhaupt eine beziehung führen zu können und dann hält man sich mit soetwas auf? (nicht negativ gemeint. Es ist dein Leben du trägst die verantwortung dafür und du Entscheidest was für DICH wichtig ist. Alles andere wird sich danach richten und wenn nicht dann ist es nicht wichtig und kann weg.) Viel Erfolg! :)

Erstmal würde ich mich an deiner stelle mit ihm an einen tisch setzen und alles klären und reden. Dann verstehst du vielleicht auch seine Seite und wenn du so unglücklich bist würde ich mich trennen. Wenn du wirklich glaubst, dass nichts mehr bringt und gar nichts mehr hilft..

LG (:

das musst DU selbst entscheiden...liebe biggi... du hast es ja schon geschrieben......alleine geht es dir besser...

gehen doch bitte mit ihrem mann zu einer familien therapie das könnte vllt. helfen.

Und bei diesen Problemen fällt dir nix weiter ein, als hier nachzufragen, was du machen sollst? Sorry, entweder bist du naiv, oder ich habe eine andere Herangehensweise in solchen Fällen. Du weißt dir echt keinen anderen Rat, als hier nachzufragen, wie du dein Leben gestalten sollst .... ?

phonico 02.11.2012, 23:07

Tjo so ist das bei GF.. schau dir doch alle Fragen an. Wir warten hier auf 3 Gute Fragen am Tag oder?

0

Was möchtest Du wissen?