Soll ich mich umbringen oder was?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Mavoras,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Selbstmord ist jedoch keine Lösung und wir werden gerade auch bei den Antworten darauf achten, dass Du keine Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können. Sprich bitte mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vertraue dich jemanden an. Du bist warscheinlich noch sehr jung und hast dein gesamtes Leben noch vor dir. Ich weiß nicht was bei dir los ist oder was die gründe dafür sind das du dich umbringen möchtest, aber schmeiß dein Leben nicht einfach so weg nur weil es gerade nicht gut läuft. Es gibt für alles eine Lösung. Ich weiß wovon ich rede! Ich bin erst 13 jahre alt und hab schon sehr viel durchmachen müssen. Ich war auch mal kurz davor mich umzubringen. Aber ich konnte es nicht, weil ich an meine Familie, an meine Geschwister denken musste, und das sie mich brauchen. Ich kenne das wenn einfach alles schief läuft und man einfach nicht mehr Leben möchte. Aber das ist die falsche Einstellung ! Ich habe mich damals meiner Lehrerin anvertraut mit der ich heute immernoch über meine Probleme spreche. Ich gehe mal davon aus das du nicht möchtest das du zu einem Phsychologen möchtest oder nicht willst das deine Eltern da mit rein gezogen werden.
Ich kann dir nur raten: spreche mit einer Freundin, einer Lehrerin oder einer anderen Vertrauensperson über deine Probleme. Aber sich umzubringen ist auch keine Lösung.
Bleib stark und gib nicht auf. Es werden wieder bessere Zeiten für dich kommen!
Viel Glück und alles Gute 💞😚

Hey! Es gibt immer einen Grund zu leben.

Allein deshalb, weil es Menschen gibt, die dich lieben.

Das Leben hat so viel. Liebe, Nutella, manche Menschen, Fernsehen, Sonnenschein, Hobbys, richtig gute Musik, der Wechsel von Anspannung und Entspannung, das eigene Bett, ..

Das Glück kommt und geht.
Aber echtes Glücklichsein ist was anderes.

Ich kenne diese Leere. Villeicht glaubst du nicht daran, und hast kein Bock jetzt so was von irgendeinem Internetuser zu hören, der villeicht auch 11 sein kann oder so, aber..

..Mein Lebenssinn liegt nicht direkt im Leben hier.
Mein Lebenssinn ist, dass ich mit dem der alles, die Welt mit all dem Sch eiß und allen Menschen, komplett liebt und uns gemacht hat, Verbunden sein kann, geliebt bin, es niemals verkacken kann bei ihm.

Dass Gott mein Leben in der Hand hat. Man muss nicht alles erreichen, muss nicht toll aussehen, muss nicht alle "perfekten" Momente erleben, muss nicht die ganze Welt geschenkt kriegen. Das entlastet komplett.

Menschen enttäuschen. Aber mit dem Glauben an Gott hast du was, das über alles hinausgeht, alles übersteigt, du hast ein höheres Ziel, Glück ist nicht mehr abhängig von Umständen.

Du weißt, du musst nicht alles leisten und erreichen in diesem Leben.

Weil du mit Gott einmal im Himmel Leben kannst. Das ist das Krass-geilste das man sich vorstellen kann.
Ewiges Leben. Und Gott will dass man dabei ist.

Gott schwebt nicht irgendwo weit über den Wolken, sondern Gott kennt unser Leben genau.

Halte durch!! Das Leben wird besser!

Warum soll es für alle das beste sein, wenn so viele Menschen dich nicht mal kennen? Man lernt immer neue Menschen kenne, die einem fühlen lassen, das man etwas wert ist, sowas kann man nicht einfach wegwerfen, durch schwere Zeiten muss man durch! Musste ich auch, 3 Jahre!!

Kommentar von Mavoras
09.02.2016, 11:40

Warum denn nicht?

0

Aufkeinenfall!!!! Sprich mit jemanden Freunde,Eltern Therapeuten keine ahnung aber lass das sein! Bist du depressiv?

Klingt ganz nach einer depressiven Störung. Du solltest dich mal psychologisch durchchecken lassen und im Anschluss eine Therapie machen.

Schon alleine dass du eine Frage hier gestellt hast, hast du ein Grund zum Leben...

Ich meine, du hast Internetanbindung und offensichtlich eine Möglichkeit, diese aufrecht zu erhalten. Warum willst du dann nicht mehr leben?!

Es gibt 7 Milliarden Menschen auf der Erde. Und gut 80 Millionen Menschen in BRD. Davon etwa die Hälfte Frauen. Und ein ein Prozentteil davon junge, hübsche Frauen. Willst du die nicht kennenlernen?

Wenn das nur Spaß ist solltest du dich echt schämen man macht über den tot keinen Spaß. Und wenn es ernst gemeint ist such dir Hilfe du brauchst auf jeden Fall jemandem zum Reden.

Was möchtest Du wissen?