Soll ich mich umbringen? Kein Scherz!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r fruityfresh200,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

(+Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen! )

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

man jeder hat mal depri phasen im leben.. aber es kann ja nur noch bergauf gehen! wann, das kannst nur du selbst entscheiden.

was denkst du denn sollen wir AUF SOWAS antworten? was erhoffst du dir davon?!

da bist du nicht alleine, andere machen genau das gleiche durch, das gehört nun mal zum erwachsen werden. ging mir vor über 40 jahren auch so. doch nicht immer nach hinten schauen, kopf hoch und weiter geht es.

Der Gott gab dir das Leben,um zu leben,nicht um es wegzuschmeissen,glaub mir,wenn du erwachsen bist,und daran denken wirst,dass du soetwas mal hier reingeschrieben hast,wirst du lachen.

Ich habe Liebeskummer(ich bin total verliebt, er auch in mich, aber keiner spricht es aus)

Dann sprich es aus.

ich habe nur noch Zoff mit meiner Mutter

dann schliesst frieden

ich bin total essgestört

dann mach ne therapie

Alle wollen nur etwas von mir, keinen interessiert es mehr, wie es mir geht

dann ignorier sie und such dir andere Leute

Warum willst du keine Therapie machen? Mach doch erstmal eine bevor du aufgibst?!! Auch wenn du's nicht glauben wirst: Therapien helfen wirklich!

NICHT UMBRINGEN EGAL WAS IST!

Was möchtest Du wissen?