Soll ich mich trotzdem bewerbeen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da brauchst Du keine Angst zu haben. Es handelte sich ja nicht um eine strafrechtliche Verurteilung und Auskünfte über Maßnahmen bei Minderjährigen werden Privatpersonen normalerweise nicht erteilt. Und nach einer Anzeige wird ein Chef nie fragen, höchstens nach einer Verurteilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst Du Dich bewerben. Musst Du sogar, weil ohne Bewerbung wirst Du keine Ausbildung finden.

Ich glaube nicht, dass Du überall nach Deinen Vorstrafen gefragt werden wirst. Aber es kann natürlich vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Langeweile?

Eine ganz ähnliche Frage hast du (gestern?) schon gestellt und dazu jede Menge Antworten bekommen. Auch von mir.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen musst du die Frage nicht beantworten und zum anderen - wie lange willste dann warten mit ner Bewerbung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Du kannst ja nicht den Rest deines Lebens nur rumsitzen. Zeig dass du dich geändert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter 18 Jahren begangene Straftaten, die mit Freiheitsstrafe unter 2 Jahren bestraft wurden, landen im Erziehungsregister, das kein Arbeitgeber der Welt einsehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar. Vergiss den Kinderkram. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?