Soll ich mich trennen obwohl ich abhängig von ihm bin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, "Er will mich in dem Aufbau meiner Unabhängigkeit nicht unterstützen."- hört sich dies nach einer partnerschaftlichen Beziehung an? Könnte es sein, dass Du über die Zeit in eine Abhängigkeitsbeziehung gerutscht bist? Dies fühlt sich nicht gut an, oder? Vielleicht nimmst Du Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe für anonyme Beziehungssüchtige auf oder überlegst, ob Du Dir Hilfe in Form einer Psychotherapie suchst? Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar hast du gar nicht bemerkt, dass dich dein Freund als "Arbeitssklavin" herangezogen und ausgenutzt hat. Eine kostengünstigere Mitarbeiterin kann er nicht finden. Wahrscheinlich verbietet er dir Kontakte zu anderen, damit dich niemand beeinflussen und dir sagen kann, dass du dich endlich emanzipieren mußt. Allerdings hast du es dir gefallen lassen und bist somit nicht unverschuldet in dieser misslichen Situation.

Ja, du solltest dich möglichst schnell von ihm trennen. So kann es nicht weitergehen. Hast du Freunde oder Familie, zu denen du vorübergehend ziehen kannst? Du könntest versuchen, zunächst einen Aushilfsjob zu bekommen und kannst parallel eine Ausbildung machen. Lass dich von der Arbeitsagentur beraten, welche Möglichkeiten du hast und ob der Staat dich finanziell unterstützen kann.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LustigerBub
15.12.2015, 18:53

Wie ich da rein geraten bin ist für mich selbst unverständlich.  Es ist nicht alles schlecht gewesen.  Es war mehr ein Prozess,  der mich immer abhängiger gemacht hat.  Plus meine extreme Naivität.  

Die Rückkehr nach Deutschland ist wie versagt zu haben. Auch dieses offene Bekenntnis ist für mich hemmend.  

0

Ganz bestimmt ist das ein Trennungsgrund. Dein "Freund" unterdrückt Dich total - das muss sich niemad gefallen lassen.

Hast Du keine Familie, die Dich bei den ersten Schritten unterstützen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LustigerBub
15.12.2015, 18:47

Klar besitze ich meine Familie,  die sicher ihr möglichstes tun würde.  Allerdings sehen sie uns als das perfekte Pärchen an.  Eine Trennung und die Rückkehr nach Deutschland wäre für mich wie versagt zu haben 

0

Hallo LustigerBub,

das ist ganz schön heftig, was du da schreibst. 

Und ich kann dich total verstehen, dass du auf eigenen Füßen stehen willst. Denn die Beziehung ist schon lange keine mehr. Eine Beziehung kann man nur auf Augenhöhe führen. Und du wirst total untergebuttert

Sieh zu, dass du rauskommst. Sicher wird dich deine Familie auch unterstützen, wenn ihr erstmal die Augen geöffnet werden. 

Ich habe es jedenfalls bei meiner Tochter sofort getan, als sie in einer ähnlichen Situation war. 

Du bist noch nicht zu alt, um neu zu beginnen. 

Leider schreibst du nicht, um welches Land es sich dabei handelt. Ob du dir dort eine Zukunft aufbauen könntest, oder zurück nach Deutschland müsstest. 

Egal wo - du packst es. 

Alles Gute

Virginia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf dein Herz, tu das was du für richtig hältst ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?