Soll ich mich selber anzeigen? Wie hoch ist die geldstrafe?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sorry aber diesen emotionalen Schaden kannst Du nie !!! wieder gutmachen.

Glaubst Du wirklich es würde sich irgend etwas ändern, wenn Du "verurteilt" würdest? Wie kann man sich menschlich nur dermaßen widerwärtig verhalten?

da (das wusste ich nicht!) das Gold von ihrer verstorbenen Mutter ist.

Allein diese Formulierung - das Gold von ihrer verstorbenen Mutter - zeigt schon wie empathielos Du bist, grob ausgedrückt -dumm-. Es geht nicht um das Gold, sondern den ideellen Wert der sinnlos von ihr geldgierigen Tochter zerstörten Schmuckstücke.
Und dies garantiert nicht einmal aus einer Not heraus, sondern eher um sich irgendeinen "Konsumscheiß" zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKritiker
19.06.2017, 18:37

Knallharte Worte die sich die Fragestellerin zu Herzen nehmen sollte. Allerdings hätte die Erziehung schon viel früher strenger ablaufen müssen, das sowas gar nicht erst zu stande gekommen wäre. Eine Erfahrung die dich jetzt begleiten wird. Manche Dinge kann man nicht zurück drehen. Das musst du einsehen, ansonsten wäre auch deine gedankliche oben geschilderte Selbstbestrafung nicht im geringsten Wert.

1

Deine Mutter müßte den Strafantrag stellen, da ein Diebstahl innerhalb der Familie nur auf ausdrücklichen Wunsch der Geschädigten verfolgt wird. Ferner bist du augenscheinlich jugendlich, daher würde gegen dich keine Geldstrafe verhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ojeh, das geht mir richtig ans Herz - für euch Beiden irgendwie. Jeder macht Fehler und ich weiß, dass nicht nur Deine Mutter leidet, sondern Du sicherlich im Nachhinein auch....es gibt fast nichts unschöneres als gebrochene Familienbeziehungen.

Ich würde versuchen Deiner Mutter zu schreiben wie sehr es Dir leid tut und dass Du es wieder gut machen möchtest. Schreibe, dass du an einer familären Lösung interessiert bist und Du auch bereit wärst Dich selbst anzuzeigen (auch wenn es Deiner Mutter sehr weh tat, so will sie sicherlich auch nicht, dass Du vorbestraft ins Leben gehst), vlt. fällt Ihr was ein, wie Du es wieder gut machen kannst.

Ich wünsche euch beiden eine gute wiederhergestellte Beziehung. Es geht mich zwar nicht an, aber berichte doch falls es gut ausgegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manni94
19.06.2017, 17:40

wie sehr es Dir leid tut und dass Du es wieder gut machen möchtest

Was sollte das bringen? Davon wird der Schmuck auch nicht wieder ganz!

0

Wem sollte das was bringen? Der Schmuck, den Deine Mutter von ihrer Mutter geerbt hatte, wird dadurch auch nicht wieder ganz.

Um Dein Leben wieder auf gleich zu bringen, brauchst Du keine Gefängniszelle, das kannst Du auf andere Weise auch tun. Es ist ja zu hoffen, dass Du in Zukunft keine linken Dinger mehr drehst.

Bist Du rauschgift- oder spielsüchtig? Dann such' eine Beratungsstelle auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mir Deiner Mutter wieder klarkommen.
Dich selbst anzuzeigen würde Euch beiden nicht helfen.
Es wird einige Zeit brauchen, bis Deine Mutter Dir verzeihen kann, beschleunigen kannst Du dadurch nichts.

Du kannst anfangen zu sparen um das Geld wieder zurück zu zahlen.
Dann ist wenigstens der finanzielle Schaden erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Fehler gemacht und möchtest jetzt gleich darauf den nächsten machen? Selbstbestrafung löst keine Probleme. Eventuell machst du ihr einfach ein Geschenk was deine Mutter mit deiner Oma verbunden hatte. Es muss kein Gold sein oder gekauftes Zeug. Du kannst dir ja etwas einfallen lassen. Sie hängt anscheinend noch sehr an Ihrer Mutter. Überlege dir was deine Oma mit deiner Mutter verbunden hat. Etwas was mehr Wert sein dürfte als Gold. Dann mach ihr ein Geschenk was von Herzen kommt. Danach wird ihr wieder einfallen wie Wichtig die Zukunft ist. Und nicht mehr der Vergangenheit hinterhertrauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xaidaaa
19.06.2017, 17:37

Danke daran hab ich auch schon gedacht, leider fällt mir kein passendes Geschenk ein...

0

Das geht nicht.Diebstahl unter Verwandten  ist ein Antragsdelikt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dich selbst anzeigen bringt nichts, dich nichts und erst recht deiner mutter nichts, sie wird dich selbst mit einer selbstanzeige nicht mehr in die augen schauen können 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal zur Sache: Anzeigen kann dich nur deine Mutter.

Zum Rest sage ich nichts. Denke nur an MEINE Kinder und frage mich, was ICH versäumt/übersehen hätte, wenn sie in der (Not-)Lage wären, so etwas zu tun.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?