soll ich mich piercen lassen ich dürfte von meinen Vater aus :-)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also weh tut ein Piercing nicht, es fühlt sich halt beim stechen an als wenn du eine Spritze bekommen würdest. So schlimm ist es nicht.

Ich habe selbst insgesamt 10 Piercings. Rechts im Ohr habe ich 3 Lobes und 2 Helix und links habe ich 3 Lobes und 1 Outer Conch (etwas tiefer gestochenes Helix). Zudem habe ich noch links nen Nasenring, von daher habe ich auch meine Erfahrung bzgl. Piercings.

Das mit der Einverständnis deiner Eltern hierzu hast du richtig verstanden. Das mit dem Warten musst du letztenendes entscheiden ob du von deinem Wunsch nach einem Piercing überzeugt bist oder ob es nur so eine momentane Phase ist.

Bei mir z.B. war es so, das ich mit knapp 17 1/2 Jahren schon ein Nasenpiercing wollte aber auch genau wusste, das ich meine Eltern davon nicht überzeugt kriegen würde und habe sie gar nicht erst gefragt. Habe mir halt gedacht, wenn du 18 bist lässt du dir eines stechen. Letztenendlich hat es noch 4 Jahre gedauert bis ich mir es stechen ließ. (War damals 21, heute 24, habe es dementsprechend seit 3 Jahren und habe es bis jetzt noch nicht bereut mir eines stechen lassen zu haben.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

cupcake32 12.06.2014, 00:39

Ich würde erst mal am Ohr also so als Ohrring ...da du es vielleicht bereust wen du älter bist

0
  1. Wenn du fremde Leute im Internet fragen musst, ob du dich piercen lassen sollst, bist du eindeutig zu unreif dafür.
  2. Ja, natürlich tut es weh und zwar nicht nur während dem Stechen, sondern auch eine Zeit danach. Wenn du davor so eine Angst hast, dann lass es sein...
  3. Erlaubt ist das nur, wenn du die Erlaubnis aller Erziehungsberechtigten hast. Nur der Vater reicht also nicht aus, ausser er hat nachweislich das alleinige Sorgerecht für dich..
Jewelheart 10.06.2014, 09:30

Hat er auch und ja ist hab mega Angst davor. Hm hast recht vielleicht sollte ich noch warten, ab ja noch Zeit =D

0

wenn du noch unsicher bist - warte noch ab bis du dir ganz sicher bist - dann ist dir auch der Schmerz egal :-)

needlewitch 09.06.2014, 13:06

PS: deine Mutter muß auch noch unterschreiben!!!

1

Hey, wir können dir hier nicht wirklich helfen. Denn ob du nun ein Piercing möchtest oder nicht, musst du wissen. Ich habe bei meinen Ohren schon ganz früh mit Lobes angefangen und habe mittlerweile auch Helix und Tragus. Die Schmerzen sind immer unterschiedlich, kommt sowohl auf die Stelle als auch auf dich selber an. Eins meiner Helix hat z.B. sehr viel mehr weh getan als der Tragus. Wenn du eins möchtest, lass es dir stechen. Grade am Ohr kannst du es dann zur Not auch wieder rausnehmen und zuwachsen lassen, sofern du es nicht mehr magst. ;)

Von schmerz kann man da nicht reden und wenn du es möchtest und dein Vater es erlaubt spricht nichts gagegen man kann es ja immer raus nehmen

Fang doch mit dem Ohr an und mach das was dir gefällt mit und mit. Habe ein Zungen-/Bauchnabel- und Ohrpiercing. Die Schmerzen musst du wohl leider in Kauf nehmen wenn du ein Piercing haben möchtest. Es ist halt nunmal eine Wunde.

Ich finde Piercings sehen absolut sche*ße aus. Aber das musst du wissen...

Ohr tut am wenigsten weh also bei mir hat's garnicht wehgetan. Bei Nase kann es ja sein dass es sich entzünden kann aber tut auch nicht so weh

Ja,warum nicht?ich meine wenn es dir nicht gefällt, kannst es ja wieder zuwachsen lassen :)

Klar tut das weh. Mal mehr, mal weniger. Ich mein deine Haut wird da durchstochen.

Wenn du willst, also ich bin selbst 11 und habe jetzt einen 5mm Tunnel (,selbst wenn diese keine richtigen Piercings sind). Also, wenn es dir gefaellt kannst du es ja machen.

MrsCartman 09.06.2014, 15:02

Tunnel sind auch Piercings. Bitte einmal die Bedeutung nachlesen. In Deinem Alter aber viel zu früh, wie ich finde.

0

Was möchtest Du wissen?