Soll ich mich mit 2. Namen nennen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der name ist etwas ungewöhnlich, aber nicht ganz unbekannt - gibts da net diesen sänger bela irgendwas? wenn du elias besser findest, dann stell dich doch in zukunft so vor. viele leute vewenden ihren 2. vornamen als rufnamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amsterdammulle
15.06.2011, 23:53

Meinste Bela B. von den Ärzten :P

0

kannst du ruhig machen.

mein vater wurde hier in seinem heimatort immer eberhard gerufen, sein eingetragene name ist franz. jetzt haben meien eltern ein haus in einem anderen ort gekauft, nachdem der nachbar feststellte, das mein vater in den verträgen nicht als eberhard, sondern franz steht, wird mein vater dort meist franz genannt.mittlerweile ist das ganz normal.

den namen bela habe ich durch "die ärzte" kennegelernt und auch meien schwierigkeiten gehabt, mich an die aussprache zu gewöhnen.

mittlerweile scheint es den namen öfters zu geben und viele wissen wie er auszusprechen ist.

wenn die leute in der neuen stadt unter uns gucken, können sie auch bela richtig aussprechen.

aber mach wie du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich denke du solltest dich mit deinem zweiten Namen vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belà total schön jedoch vielleich besser vor jugentlichen geheimhalten elias passt schon aber belà kann fals du oh wunder künsteler oder so wirt gut sein kp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bela ist doch ein ungarischer, gängier Männername, oder? Muss ja nich alles weiblich sein, was auf a endet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChillB
15.06.2011, 23:44

Schon klar das denken aber die meisten Leute ^^

0

Was möchtest Du wissen?