Soll ich mich einweisen lassenn?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r sydbarrett,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Begebe dich in psychologische Beratung und lass dir helfen, solche Gedanken sind nicht normal. Wende dich auch an deine Eltern und bitte sie mit dir dorthin zu gehen um dich seelisch zu unterstützen, es gibt so etwas bestimmt eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sydbarrett
29.05.2016, 19:38

meine Eltern unterstützen mich net die finden das alles nur belustigend

0
Kommentar von Lucielouuu
29.05.2016, 19:51

dann mach dich alleine auf den Weg dahin

0

Also so stehen lassen solltest du das auf gar keinen Fall !
Du solltest dir professionelle Hilfe suchen und dir auf jeden Fall helfen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sydbarrett
29.05.2016, 19:40

keiner will mir helfen

0

Ich hoffe das das Fake ist. Ich schreibe besser mal nicht was ich davon halte und was du meiner Meinung nach tun solltest aber lass dich einweisen und wenn es ein Fake ist überleg mal genauer das das nicht wirklich lustig ist!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht eine dumme Antwort, aber

du könntest dir doch eine sexpuppe holen sie "töten" und dann ja...

trotzdem solltest du zum psychater/Psychologen der hilft dir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall solltest Du deine Eltern darüber informieren und dir Hilfe suchen. Das was Du schreibst, hört sich nicht gut.

Ich wünsche Dir alles alles gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?