Soll ich einen Behindertenausweis beantragen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit dem Behindertenausweis ist nicht so einfach wegzuwischen wie einige hier meinen. Ich habe ebenfalls selber einen und mir hat das durchaus auch geholfen.

1.) Firmen sind in Deutschland verpflichtet einen bestimmten Prozentsatz an Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung vorzuhalten. Sie können das auch unterlassen, müssen sich dann aber "freikaufen". Das kostet Geld und bringt keines. Also eine wirtschaftliche Frage.

2.) Mit dem Ausweis ist es wie mit Deinen Schulnoten. Wenn Deine Leistung stimmt, ist das Vorhandensein des Ausweises wie das schlechter Noten nicht ausschlaggebend.

3.) Arbeitgeber erhalten für jeden Arbeitsplatz den Sie mit einem Behinderten besetzen Geld.

4.) Viele Unternehmen haben heutzutage eine Schwerbehindertenvertetung die sehr gute Arbeit, sprich Unterstützung, leistet.

5.) Angestellte mit Schwerbehindertenausweis haben besondere Ansprüche auf Jahresurlaub und besonderen Kündigungsschutz.

Und so weiter.

Bitte nicht missverstehen. Es gibt, wie immer, mehre Seiten, und ich werde mich hüten Dir eine Empfehlung auszusprechen. Du solltest Dir aber fachgerechte Beratung über den Integrationsfachdienst holen und ein wenig Wissen über das Schwerbehindertenrecht einholen bevor Du Dich entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Typ von der Agentur für Arbeit hat vorgeschlagen das ich einen Behindertenausweis beantragen könnte und so vielleicht leichter einen Job bekomme. 

na da hat der mitarbeiter dir ja ein schönes ei ins ohr gelegt^^. sobald du einen schwerbehindertenausweiß hast wirst du beim amt anders geführt d.h du bekommst einen neuen bearbeiter musst gutachten über dich ergehen lassen und musst ggf zur rehaberatung. natürlich hat das amt für solche fälle wie du ''spezielle'' arbeitsplätze in der rückhand ja allerdings sind die zum einen sehr schlecht bezahlt zum anderen sind die arbeitsbedingungen meist auch nicht die besten.

und bevor jetzt hier wieder klugscheißer kommen und meinen sie wüssten es besser ich habe selbst einen sschwerbehindertenaußweis hab die ganze grütze schon selbst beim amt mitgemacht und ja ich weiß wie es läuft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin 16 und leide an paranoider Schizophrenie


MIt 16? Ah ja.... bist du sicher, dass es sich nicht schlicht um eine schwierige Pubertät handelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, wie dir das helfen sollte. Wenn die bei einem potenziellem Job wissen, dass du eine Behinderung hast, werden sie dich doch eher nicht einstellen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
28.08.2016, 18:18

Eine Firma ist dazu verpflichtet, einen gewissen Anteil an Leute mit Behinderung zu beschäftigen.

0

Erst einmal muss überhaupt festgestellt werden, dass du behindert bist und berechtigt bist, einen zu beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?