soll ich meiner therapeutin erzählen, dass ich mich heute umbringen wollte oder nicht?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r StigmataGhost,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte auf jeden Fall mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Du kannst ihr ja berichten, dass du zwar den Impuls gehabt hast, dem aber nicht nachgegeben hast. Dafür wirst du nicht eingewiesen. Schon dein Plan, Ferien in Rom zu machen, zeigt doch, dass eine Menge Lebenswillen in dir steckt.

Sag's auf jeden Fall ,sonnst brauchst du gar nicht erst hin gehen . Ich hab's auch immer nicht glauben wollen aber dieser Arzt will ja nur helfen. Am schlimmsten finde ich's wenn dieser immer in der Vergangenheit rum picken möchte. Da muss man eben durch wenn man ein Problem hat. Das Leben ist zu kurz

Da du erst demnächst einnen Termin bei deiner Therapeutin hast,setz dich zunächst einmal mit www.nummergegenkummer.de in Verbindung.

Dort kannst du gebührenfrei anrufen,und dich anonym aussprechen.Man wird dir so gut wie möglich helfen und entsprechneden Rat geben.

StigmataGhost 19.03.2013, 13:22

demnächst ist um 3uhr...

0

Hallo StigmataGhost, ich kann mich der Meinung der anderen User nur anschließen, dass du mit deiner Therapeutin darüber reden solltest (ist jetzt vermutlich etwas spät, da du die Therapie für heute ja schon hattest). Solltest du das heute nicht getan haben, so sprich bitte mit ihr so bald als möglich. Du willst ja, dass es besser wird, dass man dir helfen kann, daher solltest du so etwas auch nicht verschweigen! Das ist wirklich ernst und ich mache mir Sorgen um dich! Sag deiner Therapeutin auch, was du in den Ferien vor hast und dass du nicht in die Psychiatrie möchtest. Sicher möchte sie das Beste für dich und wird eine Lösung finden. Du kannst natürlich auch mit deinen Eltern darüber reden; sicher sind sie für dich da. Und dann gibt es auch noch (anonym) die Telefonseelsorge 0800/111 0 111.

Und wegen deinen Freundin: Du hast geschrieben, dass sie dich verletzt hat. Sie hätte auf jeden Fall Grund, sich zu entschuldigen. Ich hoffe, dass das nicht öfter vorkommt, sonst würde ich mich von ihr wegsetzen bzw. auch mit Lehrern oder dem Direktor reden. Möglicherweise bedenkt sie aber auch gar nicht, wie sehr ihre Worte dich verletzen bzw. ist unsicher, wie sie mit der Situation umgehen soll. Aber du solltest dich von Leuten fernhalten, die dich dauerhaft verletzen. Du hast das Recht, dich zu wehren.

Wegen der Schule: Ich gehe auch noch zur Schule und kann daher verstehen, was Schulstress bedeuten kann. Aber denke daran, dass die Schule zwar wichtig ist, dass du dir aber nicht wegen Schulnoten zu viele Sorgen machen solltest. Es gibt Dinge, die weit wichtiger sind als Schulnoten. Deine Gesundheit z. B. Und selbst wenn es manchmal nicht gut läuft in der Schule, heißt das noch nicht, dass das so gravierende Auswirkungen auf dein Berufsleben haben wird. Wenn du dich vorbereitet hast, solltest du dir wirklich keinen Stress vor Prüfungen machen. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und werde auch für dich beten. Liebe Grüße!

du musst es ihr sagen und wenn du sie überzeugst, dass du im Urlaub nicht gefährdet bist, dann wird sie dich nicht einweisen. Aber wenn sie befürchtet, dass du dir auch im Urlaub etwas antun könntest, dann muss sie dich einweisen. Und das ist auch gut so. Was hast du von einem Urlaub, den du nicht überlebst.

StigmataGhost 19.03.2013, 13:23

aber wenn sie weiß das ich mir in den nächsten tagen was antun könnte`?

0

Ich denke das solltest du ihr erzählen. Kannst ihr dabei auch sagen, dass du nicht in irgendwelcher Einrichtung willst. Die wird dir schon irgendwie helfen können. Nicht jeder kommt in die Geschlossende.

Naja das musst du selber wissen, wenn du denkst das du es in den nächsten TAge wieder machen könntest, dann hol dir hilfe. Das mit dem Urlaub ist natürlich blöd aber ein Urlaub kann man immer noch machen :). Wichtig ist, dass es dir besser geht!!! Ich würde es ihr erzählen aber vielleicht etwas abgeschwächt und nicht das du kurz davor warst. Erzähl ihr deine angst auf jeden Fall!! Dazu ist sie da :)

StigmataGhost 19.03.2013, 13:20

ich würde aber auch liebend gerne ostern bei meiner familie verbringen, nachdem ich weihnachten und an meinem geburtstag nicht da war. es sind ferien verdammt. da geht es mir besser, nur halt die nächsten drei tage weiß ich nicht wie ich die überstehen soll...

0
everythinggood 19.03.2013, 13:33
@StigmataGhost

Dann geh halt die nächsten drei tage nicht in die schule ;). und mach etwas was dir spaß macht. Was sind schon drei Tage schule im gegensatz zu deinem gesundheitszustand?!

0
StigmataGhost 19.03.2013, 13:40
@everythinggood

morgen wird in einem wichtigen qualifach entschieden wann wir projektprüfung machen und was wir da machen sollen...

0
everythinggood 19.03.2013, 13:44
@StigmataGhost

Das kann dir doch auch jemand sicher so mitteilen oder? Freunde? Oder der Lehrer telefonisch? Man sollte seine gesundheit an erste stelle setzen.

0
andi0053 21.03.2013, 19:13
@StigmataGhost

Aus welchem Anlass? Weiß sie denn nicht, dass du eine Therapie machst?

0

Hallo,

Ich finde du solltest deiner Therapeutin unbedingt davon erzählen.

Vielleicht ist es dir ja möglich ihr klar zu machen wie wichtig dir der Urlaub in Rom ist, und wie gut er dir tun wird.

Gute Besserung.

Solltest du dich umbringen wollen und du hast jemanden mit dem du sprechen kannst, tu es! Ansonsten einer weniger....

Sie wird wahrscheinlich gut wissen, was gut und sinnvoll ist.

Sag es ihr, wenn Du aus Rom zurück bist.

Und sag es uns nicht.

Und vertrag Dich mit Deiner Freundin. Warum hattet Ihr denn Streit?

StigmataGhost 19.03.2013, 13:22

weil ich mich schon wieder geritzt hab und sie mich dann vor der ganzen schule angeschrien hat, dass ich dumm bin, das ich scheiße bin, das ich nur aufmerksamkeit will (was NICHT stimmt) und lauter so zeug.

0
Wapiti64 19.03.2013, 13:28
@StigmataGhost

Dann ist sie nicht Deine Freundin. Wenn Du solche "Freunde" hast, brauchst Du keine Feinde mehr!

0
StigmataGhost 19.03.2013, 13:31
@Wapiti64

hab ich mir auch schon gedacht, aber sie sitzt neben mir in der schule und hat heute sogar geschafft das ich im unterricht zum heulen angefangen habe. sie hat in mein matheheftrot und in großbuchstaben in mein matheheft geschrieben: GEH DICH UMBRINGEN DU NERVST KEINER LIEBT DICH WIR WERDEN ALLE FROH DARÜBER SEIN!!!

das hat mich dann auch noch fertiger gemacht.

0
Wapiti64 19.03.2013, 17:07
@StigmataGhost

Langsam glaube ich, dass nicht Du eine Therapie brauchst, sondern Deine "Freundin". Der würde ich aber wirklich mal was erzählen.

2

Wenn deine Therapie Erfolg haben soll, solltest du es schon erwähnen.

Sich umbringen wollen und in den Urlaub fahren ? Wie passt das denn zusammen ?

Du solltest es dringend deiner Therapeutin sagen....

StigmataGhost 19.03.2013, 13:26

wenn ich an die gegenwart denke will ich sterben, denke ich an die zukunft will ich leben. da ist meine therapeutin schon drauf gekommen, das suizid mein spontan ausweg ist. bis jetzt habe ich es immer ohne zu planen, spontan versucht mich umzubringen.

0
Wapiti64 19.03.2013, 13:30
@StigmataGhost

Aber Du weisst schon, dass Du tot bleibst, nachdem Du Selbstmord begangen hat, oder?

0

Was bringt es Dir, wenn Du lügst oder was verschweigst...und Dir dann in Rom die Kugel gibst?! Also, immer die Wahrheit sagen. Muss ja nicht sein, dass sie Dich gleich einweisen lässt!

Was möchtest Du wissen?