Soll ich meiner Mutter sagen,dass ich mich (w/15) zu einem Mädchen hingezogen fühle?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde auf jeden Fall mit meiner Mutter darüber reden. Danach wird es dir besser gehen und sicher kann sie dir einen guten Rat oder so etwas in der Art geben:)

marymoon02 04.07.2017, 23:42

Werd ich machen.Hab zwar Respekt vor dem Gespräch, aber ich will ihr dass nicht weiter verheimlichen.Danke

0
Elenaschli 04.07.2017, 23:44
@marymoon02

Es ist ja auch nichts wofür man sich verstecken muss. Deswegen finde ich es gut, dass du das machst, denn bestimmt würden sich die meisten nicht trauen

0

Nur du kannst einschätzen, wie deine Mutter darauf reagiert. Und ob du mehr Schaden oder Nutzen davon hast.

marymoon02 04.07.2017, 23:36

Also ich denke eigentlich nicht, meine Mutter hätte ein Problem damit, sie kann mit dem Thema LGBTQ gut umgehen

0
poenta7 04.07.2017, 23:38

Warum sollte man ein schaden davon haben wenn man sich seiner mutter anvertraut? das ist das beste was man machen kann

0
exxonvaldez 05.07.2017, 00:26
@poenta7

Ist es eben längst nicht immer!

Viele (konservative) Eltern können und wollen sich nicht vorstellen, dass es mehr gibt als Beziehungen zwischen Mann und Frau. Sie reagieren mit Unverständnis und im schlechtesten Fall mit Ablehnung.

Solchen Eltern erzählt man sowas besser nicht.

0

Das kannst du machen wie du willst. Wenn du jemanden zum reden brauchst dann rede mit jemanden mit dem du reden willst. Wenn du nicht reden willst dann kannst du es auch niemanden sagen. 

Rede mit deiner Mutter darüber sie kann dir am besten erklären wie es ist wenn man ein junges Mädchen ist.

Was möchtest Du wissen?