Soll ich meiner Freundin sagen,dass ich mich ritze?

7 Antworten

Also ich finde, es kommt auf die Person deiner Freundin an.

So lange könnte ihr ja noch nicht zusammen sein, denn sonst hätte sie das schon längst herausgefunden.

Wenn du der Meinung bist, sie könnte es überall herum erzählen, ist sie eh nicht die richtige Person, mit der du dich umgeben solltest.

Wenn du allerdings Vertrauen zu ihr hast und der Meinung bist, das in sie gesetzte Vertrauen ist gerechtfertigt, wäre es dumm, ihr nichts davon zu sagen, denn Vertrauen ist eine der Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Partnerschaft.

Langfristig solltest du, aber das weißt du ja selbst, an den Problemen arbeiten, die zu diesem Verhalten deinerseits führen. Vielleicht kann sie dir ja dabei helfen und wenn es nur die Meinung einer neutralen Person ist, LG.

Da du selbst weißt, dass es dumm ist, lasse ich diesen Teil mal aus.

Du solltest es ihr sagen. So kannst du mit ihr darüber reden. Jedoch besteht auch die Gefahr, dass es dann jeder weiß. Da ist die Frage ob ihr in die selbe Klasse/Schule geht. Ich habe mich Klassenintern mit dem ritzen "geoutet" und dann wusste es schnell die ganze Schule. Hat mir im Endeffekt eigentlich nur Ärger gebracht. Du musst ihr vertrauen und sagen, dass sie still sein sollte.

Sag deiner Freundin die Wahrheit. Es ist schlimmer dass sie es sowieso irgendwann herausfindet und dann enttäuscht ist weil du ihr die Wahrheit nicht anvertraut hast, als wenn du ehrlich mit ihr bist und dazu stehst. Das hat auch wieder was mit selbstbewusst sein zu tun. Sie ist doch immer noch deine Freundin. Warum sollte sie dich dan bloßstellen. 

Was möchtest Du wissen?