Soll ich meiner (besten) Freundin verzeihen?

3 Antworten

Eine sehr heikle Angelegenheit, die man "per Distanz" nur sehr schwer beurteilen kann. Nach meiner persönlichen Meinung - habe immerhin schon 75 Lenze auf dem Buckel(!)- jedoch auch entsprechende Lebenserfahrung - sollten Sie den Kontakt zu dieser Freundin abbrechen. So weit ich hier "heraushöre" haben Sie völlig andere moralische Grundsätze, als Ihre Freundin und auch wenig "Bezug" zu deren "Neigungen", die durch den alkoholisierten Zustand erst deutlich wurden. Natürlich tut es weh, nach solch langer Zeit einen Menschen aufzugeben. Mein Gefühl sagt mir jedoch, dass Sie meinen Rat zumindest gut durchdenken sollten!. Alles Gute für Sie - treffen Sie die richtige Entscheidung, bei der Sie auch Ihren Instinkt nicht außer acht lassen sollten. Mit freundlichem Gruß; C2

Collegen 2 hat recht. Man kann nach so vielen jahren eine So gute Freundschaft,wegwerfen. Aber: An deiner stelle, würde ich ihr nicht verzeihen. Sie hat mit deinem MANN geknutscht, und dich mit reingezogen, damit du nicht sauer bist. Vielleicht war sie ja auch nur besoffen.Ich weiß, es ist nicht Leicht, aber ich wünsche dir viel Glück und hoffe, du machst das richtige. MLG; Ceysied

Sowas ist nicht zu verzeihen und eklig auch wenn sie betrunken war Ist sowas nicht inordnung sowas ist einfach eklig ich hätte ihr nicht verziehen! Such dir ne neue Freundin die sich nicht an deinen Partner rann schmeißt! Sorry aber so was ist zum übergeben!

Freundin im Schlaf verprügeln?

Hallo. Ich (w/19) habe heute Nacht bei meinem Freund geschlafen. Ich bin aufgewacht, als er mich aus seinem Bett geschlagen hat.  Ich dachte erst, es wäre ein Versehen gewesen, aber dann kam er nachgestürmt. Er hat mich voller Hass angeguckt, als würde er mich umbringen wollen. Er saß dann auf mir und hat mir seine Nägel in meine Kopfhaut gebohrt und alles zerkratzt. Er hat meinen Kopf an meinen Haare hochgerissen und ihn dann auf den Boden geschlagen - ein paar Minuten lang, bis seine Mutter ins Zimmer kam, weil ich so laut schrie. Ich habe im Gesicht, den Beinen und am Hals blaue Flecken, meine Kopfhaut hat geblutet, und wenn ich mich bewege, tut alles im Kopf weh.. ( es war wirklich schlimm).
Als seine Mutter reinkam, hörte er schlagartig auf - da ist er wohl wachgeworden.
Er hat ein furchbar schlechtes Gewissen, er hat auch versucht, mich  zu trösten, aber ich konnte nicht aufhören zu heulen.
Er ist irgendwann eingeschlafen, und ich lag wieder bei ihm. Ich war die ganze Zeit wach - und auf einmal zerrte er wieder ganz leicht an meinen Haaren.
Ich bin direkt weggesprungen und hab versucht, mit ihm zu reden - ob er bei Verstand ist. War er dann auch..
Jetzt habe ich furchtbare Angst, nochmals mit ihm im gleichen Bett zu schlafen. Denkt ihr, das passiert noch einmal?

...zur Frage

Wie ended man eine lange Freundschaft/ was soll ich tun?

Eine "Freundin" von mir mit der ich schon sehr lang befreundet war ist grad für ein jahr im Ausland und kommt wieder zurück (austausch oder so). Das Problem ist ich mochte sie eig. nie und es gibt nicht wirklich leute die sie mögen. Sie ist gemein,kindisch, merkwürdig und launisch und ich hab es früher nie so krass wahrgenommen. Sie ist einfach immer gleich gewesen nur früher war ich halt selber kindischer. Sie hat mich mal für ein halbes Jahr ignoriert (es war 3 jahre her) weil sie kein Bock auf mich hatte und ignoriert mich immer wenn ich sie darauf anspreche.... Dann hat sie aufeinmal angefangen ihre damalige beste freundin zu ignorieren weil sie sauer war weil ihre bff anscheinend zu viel mit einem anderen mädchen gemacht hat. So ging es irgentwie weiter bis sie nur noch mit mir und einem anderen Mädchen befreundet war. Dannach ist sie nach Amerika gegangen und kommt in paar Monaten. Jetzt ist sie aber total gehyped und will wieder alle sehen. Dabei hasst sie jeder auch wenn sie nicht so tun. Und ich tue es eigentlich auch blos weiß ich wie es ist von meiner besten Freundin im Stich gelassen zu werden...

...zur Frage

Korb bekommen.. ja oder nein.. was tun?

Ich m/14 habe vor 2 Monaten 2 Mädchen kennengelernt, mit denen ich sehr gut befreundet bin. Wir haben uns sehr häufig getroffen und uns immer gut verstanden. Auf Dauer habe ich mich dann in das eine Mädchen verliebt, was sie auch gemerkt hat. Laut ihrer Freundinnen ist ihr aufgefallen, dass ich sie anders behandeln würde als ihre beste Freundin, wenn man sich zu dritt trifft. Als ich dann der besten Freundin erzählt habe, dass ich verliebt sei, hatte ich ihre volle Unterstützung. Sie hat meinem Schwarm zB gefragt, wie sehr sie mich mögen würde und 100% sei verliebt. Es waren 80%, was mich total extrem glücklich gemacht hat. Danach haben ich und mein Schwarm uns häufig zu zweit getroffen, dabei ist aber nie etwas besonderes entstanden. Ich habe sie immer nach Hause gebracht, egal wie spät es war und ob am nächsten Tag Schule gewesen ist. Vor ein paar Tagen haben wir uns wieder nach getroffen, aber irgendwie war es anders, etwas verstummt. Bei der Verabschiedung gab es einfach nur ein erzwungenes "Tschüss" und das wars.. hat mich dann ein wenig misstrauisch gemacht. Ich habe darauf mit ihrer besten Freundin gesprochen und sie hat darauf meinem Schwarm ein paar "klassische Fragen aus Neugier" gestellt. Auch wieder die Frage mit dem "bei 100% bist du verliebt" und es waren nur noch 20% und mein Schwarm will, dass ich mit ihrer besten Freundin zusammen komme.. Als mir das erzählt wurde, bin ich total zusammengebrochen, habe Zitteranfälle bekommen und habe stundenlang geheult. Vor einem halben Jahr habe ich nämlich schon mal einen Korb von einer Freundin bekommen, der mich monatelang so hart aus der Bahn gebracht hat, dass ich bis heute regelmäßig zu einem Psychotherapeut gehe. Naja egal, ich fühle mich total schlecht und mache mir Selbstvorwürfe und so viele negative Gedanken. Was soll ich tun, ich bin so verzweifelt (reden und so habe ich schon gemacht, ablenken kann ich mich zur Zeit nicht). Ich habe vor, meinem Schwarm alles zu beichten und sie dafür noch einmal zu treffen, weil ich das nicht mehr alles schaffe..

...zur Frage

Bester Freund plötzlich abweisend

Also, ich habe einen besten Freund seit ca. 1 Jahr und wir sind uns so sehr nahe. Wir gehen in eine Klasse und werden oft von vielen auch als ein Paar gehalten. Wir umarmen uns sehr oft und machen auh so ziemlich vieles gemeinsam.

Nun: Freitag gab es ein Klassentreffen, wo wir alle was getrunken haben und gefeiert haben. Dort war er schon eig. die ganze Zeit bei einer anderen Freundin, weswegen ich da davon ausgegangen bin, dass er sauer ist.. Ich habe ihnca. 30 Mal gefragt, ob er sauer ist, wovon er die Hälfte mir Ja und die andere Hälfte mit Nein beantwortete. Als mich dann am Ende nachhause brachte, sagte er, dass er versuchte mich eifersüchtig zu mahen ein bisschen und hätte mich ein Kerl angefasst er ihm total eine reingehauen hätte.Er hat mich ab und zu auf der Feier auch umarmt und mir n Kuss auf die Wange gegeben. Danach am nächsten Tag fings an.. Er antwortete kaum, obwohl er online war und umarmt mich seit dem Treffen gar nicht. Dann am Montag war in der Schule abweisend zu ihm und er hat es auch gemerkt undfragte was los sei.

Am Dienstag gingen wir wieder mit einigen aus unseren Klasse feiern, wo bei eine andere dabei war, die niht mit uns Abshluss haben wird. Er war durchgänigbei ihr und ih dahte mir ganze 4 Std. lang, wofür ih eigentlih seine beste Freundin bin. Als sie ging, kam er zu mir und umarmte mich, wir lagen uns aufs Feld und ich lag auch in seiner Arm und er streichelte nebenbei meine Hand. Danach war er so extrems abweisend, ich habe nur noh das Gefühl, dass ih ihn nerve.

Also, wieso könnte er plötzlich so abweisend sein, nerv ich ihn? Oder was ist los?

...zur Frage

Liebeskummer und wut zu dem ex Partner loswerden?

Mit meinem Partner (jetzt ex Partner) lief alles perfekt. Er war wie der Mann meiner Träume. Nun war ich für 2 Wochen weg mit ner Freundin im Urlaub (was schon lange geplant war und er hatte damit eigentlich keine Probleme).

Als ich dann nun im Urlaub war, war er ganz anders als sonst.. Hat mich ignoriert, kaum noch geschrieben (was vorher nie der Fall war!) Bis ich ihn drauf angesprochen habe und er über Whatsapp Schluss gemacht hat. Angeblich könne er nicht mehr mit mir zusammen sein (warum auch immer). Es hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Ich habe geweint währenddessen er seinen Spaß hatte. (Posts auf instagram). Nun habe ich herausgefunden, dass er kurz nach unserer Trennung schon mit einer anderen zusammen ist, die ich auch noch nicht mal kenne!

Ich habe so eine wut in mir, da ich alles für ihn und unsere Beziehung gemacht habe und er mich jetzt ersetzt und vergisst als hätte es mich nie gegeben.

Wie kann ich jetzt am besten damit umgehen? So ne Wut hatte ich nach ner Trennung noch nie so stark wie jetzt, da ich das nie von ihm erwartet hätte!

Habt ihr Tipps und Tricks? Bin total fertig..

...zur Frage

Ich habe ein Fußfetisch Problem!?

Also ich habe eine gute Freundin nur Freundin keine Beziehung oder so.... Allerdings treffen wir uns regelmäßig, die letzten zwei Male hat sie mir immer ihre Füße ins Gesicht gedrückt beim ersten Mal dachte ich mir noch ok cool bleiben.... aber beim zweiten Mal hat sie mir ihre Füße richtig lang ins Gesicht gedrückt und gesagt, Riech mal, und dann gekichert! Ich fand das so sexy! Aber ich habe so getan als ob es mich ekelt und im "Zwang" gerochen. Danach sprang sie auf und sagte ihhhh du hast ja echt meine Füße gerochen! Ich war erstmal völlig Perplex und war Mega schüchtern habe aber natürlich nichts von meinem Fetisch erzählt....

Uns auf den Punkt zu bringen... ich stehe Mega auf ihre Füße und allgemein auf sie! Das Problem das ich jetzt habe ist wie soll ich es ihr sagen das ich einen Fußfetisch habe und auf ihre Füße stehe..? Bzw. Könnte es vllt. Möglich sein das sie auch darauf steht das ihre Füße verwöhnt werden? Das sie das Verhalten auch nur als "Tarnung" benutzt?

Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?