Soll ich meiner besten Freundin die Freundschaft kündigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast es nicht verdient von ihr ausgenutzt zu werden. Ob 6 Jahre Freundschaft oder nicht, Menschen ändern sich für andere. Brich den Kontakt zu ihr und sollte sie sich nochmal in paar Wochen sich bei dir melden..block sie ab und schreib du hast keine Zeit für sie. Iwann geht sie selber auf Abstand. Ich würde ihr nicht mal mehr die Freundschft bieten wenn sie auf Knien mir hinterher laufen würde. Sie kann sich nicht immer bei dir melden wenn sie niemanden zum reden hat. Freunde fragen auch wenn man glücklich ist wie es einem geht und sie fragen auch wenn sie sich tag täglich sehen wie es einem geht. Freunde tun das einfach sie sind für einem da, in guten wie in schweren Tagen und die ist doch nur da um jemd zu haben falls es ihr mal schlecht geht. Und das hast du nicht verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, daß´das Problem bei dir liegt?

Ich verstehe nicht wie man mich gegen ihn austauschen kann. Ich war immer eine gute Freundin und es ist nicht gerade so, dass ich schlecht aussehe und unintelligent bin. 

Bist du nun die Freundin oder hattet ihr eine Beziehung?

Es ist doch vollkommen normal, daß jdm. mehr mit seinem Partner unternimmt, als mit seinen Freunden. Du solltest deinen Focus nicht allein auf diese eine Freundin richten - aber du mußt ihr deshalb nicht gleich die Freundschaft kündigen. Unternimm derweil etwas mit deinen anderen Freunden oder deinem Partner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettylive12
30.12.2015, 22:01

Tut mir leid, aber das Schlimme daran ist, dass sie jeden Tag etwas mit ihm unternimmt und mich sozusagen nur noch ausnutzt.

0

Sorry, aber in deinem Text steht nirgendwo, dass du das mal mit ihr besprochen hast. Sag ihr doch mal, wie du dich fühlst und dass du dich vernachlässigst fühlst. Was sie dann damit macht, ist ihre Sache. Wenn sie nicht darauf eingeht, wirst du dich entweder mit der jetzigen Situation abfinden müssen oder die Freundschaft versickern lassen, wenn sie sich nicht auch mal etwas bemüht.

Aber du sagst ja auch, dass sie dir auch nicht mehr so viel bedeutet und "nur" aus Nostalgie befreundet bleiben, macht auch keinen Sinn. Vielleicht ist es soweit, dass ihr getrennte Wege geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettylive12
30.12.2015, 21:55

Sie hat andauernd ausreden gesucht, sie ist nie richtig draufeingegangen oder hat versucht es zu ignorieren.

0

Ich hab genau das gleiche Problem gehabt !! 

Nur bei mir ist es so das ich stur bin ich würde mich niemals melden haben den ganzen spieß umgedreht so das sie sich bei mir gemeldet hat und ich aufeinmsl keine Zeit hatte :) ich war so abwesend saß hat mich natürlich auch traurig gemacht aber sie musste diese Lektion lernen!!!! Das man sich nur meldet wen der Partner nicht kann etc. 

Sei bitter zu ihr :)! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?