Soll ich meinen Schwager einfach aus der Wohnung werfen, wenn er mich und meine Frau anschreit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was ist das für ein Recht? Wo nimmst du das her? Steht das im Miet- oder Kaufvertrag? Du hast kein Recht, deine Frau anzuschreien und das vor deinem kleinen Kind. Auch deine Frau hat dieses Recht nicht.

Das passiert, das ist schon klar. Umso mehr kannst du doch deinen Schwager verstehen, dass einem manchmal die Argumente ausgehen und einen die Emotionen mitreissen und man schreit. Vielleicht fand er das so daneben, dass ihr dem Kleinen den Geburtstag versaut? Er ist ja immerhin der Onkel deines Sohnes, der Bruder deiner Frau...

Also,ich finde, das Recht zu schreien hat keiner. Aber es kann jedem passieren. Du hast richtig reagiert, dass du ihn nicht rausgeworfen hast, denn das ist dann schon wieder eine Nummer härter, als rumschreien.

Und versuch du selbst nächstes Mal, deine Ruhe zu bewahren. Deine Argumente sind wirkungsvoller, wenn du sie ruhig bringst.

Ich würde ihn nicht direkt rausschmeißen, ich meine er fand es halt nicht so toll, dass ihr herumgeschriehen habt und die türen geknallt habt. Nur, sollte er öfter euch anschreien, dann würde ich ihm schon mal sagen, dass er sich mal zusammenreißen soll, weil er sont seine koffer packen kann. Achso, nur mal so, ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es euer haus ist? Wenn dem schwager das haus auch mitgehört, dann geht das mit dem rausschmeißen ja schlecht und auch wenn es z.b. nur deiner frau und nicht dir gehört, das kann auch nur sie ihn rausschmeißen, denn dann darf sie entscheiden, wer sich in dem haus aufhält.

Wahrscheinlich hat er nur das ausgesprochen was sich alle anderen Gäste eh gedacht haben?!?

Das es nicht sein Recht ist in eurer Wohnung zu bestimmen ist denke ich klar! Aber um euch zur Besinnung zu bringen finde ich es widerrum ok. Denn wenn der kleine Mann Geburtstag hat, dann sollte er im Mittelpunkt stehen und sich die Eltern (egal bei welchen Diskrepanzen) zurückhalten! Außerdem ist es eine Frage von Anstand seinen Ehestreit nicht vor versammelter Mannschaft auszutragen...

Ich würde ihn vor die türe stellen ... ich meine wer gibt ihm das recht in der eigenen wohunung rumzuschreiben und das noch als "besuch" also würde ich mir net gefallen lassen

ja würd ich machen wenn der so drauf ist

Da hat Dein Sohn aber einen schönen Geburtstag gehabt. Könnt Ihr Euch nicht einmal an so einem Tag am Riemen reissen?

finde ich eigentlich auch :(

0

Was möchtest Du wissen?