Soll ich meinen Nachnamen ändern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt darauf an. Ich würde kurdisch sagen, weil es ja deine Herkunft ist. Aber das musst du entscheiden, wo du dich mehr zügehörig fühlst und ob es dir wichtig ist deine Herkunft zu zeigen.

Hm.. Ja... Du hast schon Recht. Ich meine einerseits sind wir ja unter anderem hierher gewandert, um unsere Kultur und Identität zu bewahren, andrerseits würde ich gern aus Dankbarkeit einen deutschen Nachnamen nehmen wollen, da ich so froh darüber bin, dass ich hier in Dtl bin und nicht in der Türkei.

0

man kann in Deutschland den Nachnamen nicht einfach so ändern. Da müssen schon schwerwiegende Gründe bestehen wie z.B., dass der Name in deutsch anstößig klingt oder der Besitzer des Names ein Schwerverbrecher war oder ist. So aus reinem Spaß an der Freude geht das nicht. Ein Gericht muss das zulassen. Und wenn ich mir die Nachnamen der Kurden hier in Deutschland ansehe: Das sind türkische Namen.......Es gibt nur einen Unterschied: im kurdischen gibt es ein "X" und ein "W", was es im türkischen nicht gibt.  

0
@Enalita2

noch ein Zusatz: Du kannst nicht einfach einen deutschen Namen nehmen. Es sei denn, das Amt hat es Dir vorgeschlagen, weil Dein ursprünglicher Name sehr schwer auszusprechen ist. So etwas gibt es. ------

0

Ich würd den Nachnamen deiner Vorfahren nehmen. Also eben den Kurdischen, weil der ja zu deiner Herkunft gehört . Wieso solltest du als Kurde einen deutschen Nachnamen nehmen? Ich persönlich würd einen Nachnamen nehmen der zu deiner Nationalität gehört. Und in deinem Fall eben kein deutscher nachname sondern der Kurdische:D

Die Vorfahren hatten bis 1926 keine Nachnamen. Das galt für die ganze Türkei. Man war eben Mehmet  der Sohn des Ahmet oder Ayse die Tochter des Yusuf. Also hatte die Fragerin nie einen "kurdischen " Nachnamen.....

0

Es kommt auf Dein Vornamen an, ein neuer Nachname sollte dazu passen.

Wenn Du einen wohlklingenden kurdisch/ arabischen Name kennst, solltest Du den nehmen. Deine Kinder werden dann mit der "Kurdenproblematik" keine Belastungen in ihrem Leben haben. Es ist meistens so, dass Kinder nicht unbedingt die Ansichten der Eltern und Großeltern teilen werden.

Alles Gute

Bekommen Deine Kinder den Nachnamen eines Elternteils? Ich kenne mich nicht aus.

0

hi, ich wär etz für einen deutschen, aber am besten einen der dir am besten gefällt

Sagt mal, erkundigt Ihr Euch eigentlich nicht mal im Rathaus oder Ortsamt oder in der Einwohnerstelle. Man kann ohne Gerichtsbeschluss den Nachnamen nicht ändern!!!!!!!!!

0

Bastel dir einen komplett neuen Namen, stiftet dann überall für Verwirrung zumindestens die Leute, die man dann irgendwann wieder trifft und Leute, die dich nicht vergessen haben und wissen WER DU BIST...

Rechtlich gesehen kannst du deinen Nachnamen hier nicht ohne weiteres ändern lassen. da musst du wohl den türkischen behalten

Ok... Warum? Kenne eigentlich viele Freunde, die das gemacht haben.

0
@DieEine2

einen nachnamen kann man in deutschland nur ändern wenn es wichtige gründe dafür gibt, dazu zählen gefahr für leib und leben, zeugenschutz und wenn der name nicht tragbar ist (wixxer z.B.)

0
@NepomukMillepan

Hm... Könntest du mir diesen Tatbestand oder diese gesetzliche Regelung bitte nennen?

0
@DieEine2

da müsste ich jetzt das netz durchforsten. daher nein. weiß es aber sicher weil es bei mir aus genau diesen gründen abgelehnt wurde

0

es sei denn, der türkische Name würde im deutschen Sprachgebrauch etwas Unschönes bedeuten. Man muss schon gewichtige Gründe haben, den Namen zu ändern. Sie müsste ja auch die Eintragungen in ihren Familiendaten in der Türkei ändern lassen.

0

Wieso gibt es in Deutschland einen neuen Nachnamen?

Im übrigen würde ich einen nehmen, der zum Vornamen paßt.

Man kann den Namen nicht ändern, nur weil es einem nun mal nicht passt......Die deutschen Behörden schlagen manchmal vor, bei einer Einbürgerung die schwierig auszusprechenden Namen "einzudeutschen". Aber das geht nur mit Gerichtsbeschluss. Sonst könnte ja jeder kommen, den Namen ändern, und schon ist derjenige nicht mehr aufzufinden.

0

deine sache,

mit ner guten begründung kannst du, als deutscher, deinen namen ändern lassen.

ist aber nicht billig

Geld spielt dabei keine Rolle

0

Entscheide selbst.

Was möchtest Du wissen?