Soll ich meinen Kater ersetzen?

5 Antworten

Nur weil man sich vorher keine Gedanken macht, soll Dein Kater jetzt durch eine andere Katze ersetzt werden. Wie finde ich das denn?

Man ersetzt nicht einfach eine Katze durch ne andere, nur weil die Katze nicht so tut, wie man es gerne hätte.

Da sich ja Deine beiden Katzen im grossen und ganzen verstehen, würde ich alles so lassen, wie es ist. Allerdings solltest Du Dich mehr um Deine erste Katze kümmern, aber trotzdem beide Katzen gleich behandeln.

Versuche am Abend mit beiden Katzen zu spielen, damit sie müde werden und dann vielleicht mehr Ruhe geben. Sollten die Raufereien nachts zu wild werden, kannst Du sie notfalls trennen.

Beide Katzen werden sicherlich auch mal ruhiger, aber das beginnt erst mit zunehmendem Alter. Jetzt solltest Du zwingend dafür sorgen, dass beide Katzen Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten haben und sich so aus dem Weg gehen können, wenn es einer zu wild wird.

Kater spielen meistens anders als Katzen. Selbst jahrelanges Zusammenleben muß nicht immer in die große Liebe umschlagen.

Aber Deine Haltung finde ich wirklich verantwortungslos. Du kannst doch nicht, nur weil Dir die Charaktereigenschaften eines Lebewesens nicht passen, dieses einfach eintauschen! Stell Dir mal vor, Deine Eltern hätten Dich gegen ein anderes Kind ausgewechselt, nur weil Du ihren Erwartungen nicht entsprochen hättest! Was passiert, wenn das nächste Tier auch wiederum nicht so reagiert, wie Du es gern hättest? Tauscht Du so lange, bis es paßt?

Du brauchst Geduld, informiere Dich mal über das Zusammenleben von Katzen, auch hier auf GF gibt es ganz viele hilfreiche Tipps. Hinschmeißen kann jeder!

Wir haben auch eine ruhige und eine wildere Katze (Maine Coon Ragdoll Mix ) Wir haben sie auch so etwa 2-3 Wochen nacheinander geholt. Zu Anfang war der kleine Kater immer unterlegen. Wenn sie mal zu grob war, dann haben wir die beiden für einige Zeit in verschiedene Zimmer gelassen. Danach ging es und inzwischen haut er ihr meist ziemlich auf die Nase.

Sie verstehen sich ja aber die kleine  hat eigentlich  kaum eine Chance sich zu behaupten.  Sie ist zwar nur 2 Tage jünger aber der Größen unterschied ist doch merkbar.

0

Ja, aber das ist normal. Das regelt sich von allein

0

Warum greift mich mein Kater an?

Hallo, zwar geht es darum habe seit Donnerstagnachmittag einen Kater (7 Monate) bin gerade dabei ihn "einzusperren" um ihn anschließend zum Freigänger zu machen. Seit Freitag greift er mich an, also er springt immer Richtung Kopf im Schlaf auch auf dem Kopf. Nachts sperre ich ihn schon in Flur und Bad, weil ich sonst echt nicht schlafen kann. Ich weiß das Spielen ist was er mit Artgenossen tun würde, wir spielen zwar sehr viel, leider kann ich aber keine Katze ersetzen und noch eine möchte ich nicht holen da er eh Freigänger werden soll. Könnt ihr mir helfen was ich tun kann in den nächsten Wochen, will ihn nicht weg sperren und sein Spiel kaputt machen, aber kratzen lassen will ich mich auch nicht im Gesicht. HILFE

liebe grüße

...zur Frage

Welche Farbbezeichnung hat mein BKH Kater?

Ich bin mir nicht sicher welche Farbbezeichnung mein Kater nun hat. Er ist ein Britisch Kurzhaar Kater, dessen Mutter eine BKH Blue ist und der Vater BKH Black Silver Shaded. Nun kann ich den Farbcode nicht richtig einordnen da er am rücken fast einfarbig ist und am Bauch richtig gestreift. Es könnte was mit Blue silver tabby ticked zu tun haben aber dann gibt es auch noch die Bezeichnung ohne blue, es gibt silver Shaded und spotted, deshalb bin ich überfragt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielleicht ist einer von euch ein Katzenexperte.

Zur Hilfe habe ich noch ein paar Fotos gemacht.

Beim letzten Foto ist es die linke Katze. Die rechte ist meine andere BKH Blue Katze.

...zur Frage

BKH Kater kastrieren?

Hallo , wir holen uns in 3 Wochen einen 13 Wochen alten BKH Kater , er wird ein reiner Wohnungskater.

Nun haben wir gehört das man alle Kater kastrieren lassen solle , ansonsten markiert er .. Wir würden gerne eine Kastration vermeiden und würden gern wissen ob man auch vorbeugen kann , sodass der Kater erst gar nicht damit anfängt.

Liebe Grüße

...zur Frage

Kastrierter Kater oder weibliche Katze (äußeres Erscheinungsmerkmal)?

Wie kann ich herausfinden, ob die Katze, die nachts immer durch meinen Garten schleicht, ein kastrierter Kater oder eine weibliche Katze ist ?

...zur Frage

Ich hab einen reinrassigen BKH kater und eine BKH katze aber ich will nicht das sie kitten bekommt

Ok also...ich hab einen echt wunderschönen reinrassigen BKH Kater (black-silver-shaded) und eine wunderschöne auch reinrassige tricolor Katze. Beide haben echt "adeliges" Blut. Auch die Elterntiere waren bei beiden Gra.Champions. nun ja jetzt die Frage: Als wir unsere Katze bei der Züchterin abgeholt haben und ihr gesagt haben, dass wir noch einen schönen BKH kater in black silver shaded zu hause sitzen haben und gefragt haben, was wäre wenn meine katze kitten bekommen würde, meinte sie, dass wir das nicht machen sollten, weil die Farben man nicht verpaaren/mischen sollte. Allerdings wollen wir, dass unser kater einmal kitten "zeugen kann" aber dann halt nicht für unsere katze... Kann man da denn im Internet nach etwas suchen wo dann eine züchterin oder halt einfach ein mensch will, dass ihre bkh katze kitten bekommt und einen kater sucht? Oder wie geht das? ich find nur überall wo Menschen Katzen ABGEBEN wollen aber wir haben schon 2!!! Oder halt einen Deckkater... Wisst ihr vielleicht was man im Internet eingeben soll oder könnt ihr mir bitte etwas verlinken? wäre euch seeeehhhhr dankbar :)

PS: Bitte keine Antworten wie "es gibt genug heimlose Tiere" oder sowas...Ich weis das auch aber ich seh immer wieder im Internet das es echt keine reinrassigen BKH kitten gibt. wisst ihr wie lange wir unsere 2 Katze gesucht haben?! überhaupt haben wir sie nur durch unsere ersten Züchter gefunden... Bei sinnvollen Antworten würde ich mich sehhhhr freuen...;))) LG catgirl3000

...zur Frage

Wieso übergibt sich meine Katze ständig?

Hallo zusammen,

mein Kater welcher 6 Jahre alt, hat seit drei Wochen immer wieder Anfälle. Wir waren bereits mehrmals beim Tierarzt:

die Blutwerte sind alle normal, im Hals war auch nichts und koten kann er auch normal (weder Durchfall noch Verstopfung). Fieber auch nicht. Entwurmt wurde er vor einem Monat. Jetzt sind wir zuhause mit der Diagnose Magenschleimhautentzündung, wir behandeln ihn schon mit Omeprazol seit fast einer Woche.

Und jetzt fängt es wieder an. Er verträgt seit neuestem verschiedene Futter nicht mehr. z.B. bei leckerlie fängt er gleich ein paar Sekunden später an sich zu übergeben. Appetit ist eher gering. Nachts hat er Haare gebrochen, dann noch zwei mal teilweise weißen Schleim.

ich bin langsam verzweifelt und weiß nicht mehr was ich tun kann... er wirkt super fit und fetzt herum. Hat aber wenig Appetit und bricht immer wieder... ich werde ihm heute katzengras besorgen, das habe ich ihm in letzter Zeit nicht mehr gegeben (wohnungskatze). In der Hoffnung, dass ihn die Haare quälen...

Habt ihr noch Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?