Soll ich meinen Eltern vergeben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wäre es ihnen möglich gewesen, sich anders (reifer) zu verhalten, dann hätten sie das sicher getan. Vermutlich hatten sie mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen.

Doch Grundvoraussetzung für eine innere Freiheit ist immer die Vergebung.

Die Depressionen können sehr wohl ein Grund mit sein, dass Du diese Entscheidung offensichtlich so gar nicht treffen kannst. Das führt zu starken inneren Spannungen und tiefer Unzufriedenheit.

Wenn Du diese Entscheidung ehrlichen Herzens triffst, dann bringt Dir das eine grosse innere Stärke. Und die wieder wird ein grosser Profit für Dein weiteres Leben sein.

Es mag jetzt "komisch" klingen, doch eine solche Chance Grosszügigkeit zu lernen, haben nicht viele. Nütze sie Dir. Du und nur Du alleine bist der alleinige Nutznieser. Ganz liebe Grüsse Silvie


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du ganz für dich alleine entscheiden.

Es sind deine Eltern und nach deinen Worten haben sie sich nicht richtig verhalten, aber

sie haben sich geändert und das zählt (auch wenn sie dir wehgetan haben) und das solltest du auch anerkennen.

Wird vielleicht von dir aus nicht schnell gehen, aber versuche mit dir ins Reine zu kommen, jeder hat eine zweite Chance verdient.

Irgendwann werden sie mal nicht mehr da sein und dann evtl. machst du dir Vorwürfe, warum du ihnen nicht verzeihen konntest.

Ich glaube, wenn du nicht richtig gehandelt hättest und dich positiv geändert hättest, dass normalerweise Eltern dir auch verzeihen würden.

Nehme an, dass ihr schon Gespräche geführt habt und dass auch deine Eltern nicht erwarten, dass du dich nicht im Moment sehr schnell änderst, was deine Einstellung ihnen gegenüber (was früher war). Es braucht alles seine Zeit. Aber du solltest ihr jetziges Verhalten anerkennen.

Wenn du an Depressionen leidest, dann rede mit einem Psychologen über deine Eltern und deine Gefühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst entweder auf deiner Vergangenheit hängen bleiben, oder dich um deine Zukunft kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DepReb
13.11.2016, 23:31

Aber wie kann ich den die Vergangenheit ruhen lassen?

0

Och wie süß wie alle deine Eltern (Täter) in Schutz nehmen, aber an dich denkt kein A...., ist doch typisch, die Täter werden beschützt, aber nicht die Opfer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergeben ist Dein einziger Weg in die Freiheit. Nur Mut, Du wirst sehen, dass sich was ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergib Ihnen, denn sie wußten nicht was sie taten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?