Soll ich meinem Freund von meiner Essstörung (Bulemie) erzählen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verstehe dich so gut :(  

Ich bin/war magersüchtig (hab mich gerade ganz gut im griff da ich schwanger bin) 

Meinem Freund wollte ich auch lange nichts sagen. Klar ist ihm das aufgefallen. Klamotten aus der Kinderabteilung und trotzdem Sport. Dazu haben wir uns nur alle 2 Wochen gesehen weil es eine Fernbeziehung war . Ich habe kaum gegessen wenn wir uns gesehen haben und immer ausreden gehabt wie mir geht es nicht so gut, ich hatte was als er geschlafen hat oder ich bin aufgeregt weil er ja da ist. Naja ganz doof ist er dann doch nicht und hat auch gesagt das ich essen muss weil ich ohne hin so dünn bin. Nach ein paar Monaten habe ich mich getraut und ihm von der ES berichtet. Er war zum Glück locker ! Es war ja auch offensichtlich. Naja er hat danach ziemlich aufgepasst was ich esse wenn ich bei ihm war aber wer hätte das nicht gemacht? Dadurch das er es eh schon wusste war er Gott sei dank nicht abgeschreckt oder so. Das ganze hat dazu geführt das ich von 43kg auf 48 gekommen bin und es auch relativ gut halten konnte. Jetzt bin schwanger und kann dir sagen das ist eine Herausforderung! 59kg. 

Aber hab keine Angst es seinem Freund zu sagen. Die meisten merken das bzw. Können sich das schon denken. Erklär ihm ganz in Ruhe was die ES für dich bedeutet, und was du diesbezüglich von ihm erwartest (wenn er dich liebt wird er sicher versuchen sich da einzumischen) lass ihn an deinem Problem teilhaben. Er wird schon nicht die flucht ergreifen. 

Alles gute und viel kraft :) 

Wenn du es ihm erzählst, dann ist es gut möglich, dass das bei ihm erst auf unverständnis trifft, was aber daran liegt, dass er das nicht nachvollziehen kann, weil er selber kann nicht wissen wie das ist bzw. kann nicht nachvollziehen wie das zustandegekommen ist. Aber wenn ihm was an dir liegt, dann wird er, wenn es auch vielleicht etwas dauert, deine Sicht der Dinge verstehen. Das ihm das aber leicht fällt, das kann man nicht wirklich von ihm verlangen. Aber ich würde einfach mal behaupten, auf dauer fährt man da besser damit, wenn man sich da mitteilt, mit Geheimniskrämerei macht man manchmal alles nur noch schlimmer als es sowieso schon ist, vor allem wenn er es bereits ahnt.

Du solltest ehrlich zu ihm sein und ihm alles erzählen.

weil er mir so viel bedeutet und ich alles richtig machen will.

Du würdest alles richtig machen, wenn du dich SOFORT in ärztliche Behandlung begibst. Dann sieht er nämlich, dass du dich bemühst, wieder gesund zu werden. Alleine kommst du aus der Essstörung nicht heraus.

Wenn du aber nichts für deine Gesundheit tust, dann ist die Gefahr groß, dass er dich irgendwann verläßt. Wer möchte schon eine dauerhafte Beziehung mit einem kranken Mädchen haben? Wie du sicherlich weißt, ist Bulimie sehr gefährlich, weil sie einige Organe angreift. Du kannst lebenslange Gesundheitsschäden davontragen! Vermutlich unterschätzt du die Krankheit!

Es liegt also weniger an deinem Freund, wie sich eure Beziehung in der Zukunft entwickeln wird, sondern ausschließlich an DIR!

Alles Gute!

Hätte Trump die 9/11-Theorie nicht bestätigt, wenn sie wahr ist?

Letzt habe ich mich mit Freunden über die Verschwörungstheorie unterhalten, dass 9/11 von den USA selbst inszeniert worden sein soll. Dabei hat einer von uns gesagt, dass der größte Beweis gegen diese Theorie sei, dass Donald Trump, der selbst jahrelang Verfechter dieser Theorie war, nichts mehr dazu gesagt hat, obwohl er als Präsident doch Einblick in sämtliche Unterlagen hat. Hätte er es nicht direkt der Öffentlichkeit Bescheid gegeben wenn er herausgefunden hätte, dass 9/11 inszeniert war? Wisst ihr, was Verschwörungstheoretiker dazu sagen? Oder falls ihr an die Theorie glaubt, was eure Argumente dafür sind, dass er nichts gesagt hat? Freue mich auf Antworten Liebe Grüße

...zur Frage

Dem Partner ein schreckliches Geheimnis anvertrauen?

Es fällt mir schwer es in Worte zu fassen... man sollte immer ehrlich in einer Beziehung sein, doch darf man ein Geheimnis über seine Vergangenheit verschweigen?

Vielleicht könnte es dann die Sichtweise der Person auf einen ändern? Sollte ich das reskieren in einer Intakten Beziehung, nur um 100% ehrlich zu sein? Oder alles beim Alten lassen und ein wichtiges Stück meiner Vergangenheit verschweigen?

...zur Frage

Einen Tag hungern, den anderen Fressen - Essstörung?

Hallo :) Ich hätte mal eine Frage zum Thema Essstörungen. Wenn man 1-2 Tage hungert, bzw. sich nicht satt isst und die nächsten 1-2 Tage dann sehr viel mehr isst und sich die Gedanken so ziemlich den ganzen Tag ums Essen drehen, was man am nächsten Tag isst etc. ist das Essverhalten ja nicht normal. Zählt das dann aber als eine Essstörung? Wenn ja wie nennt man diese Essstörung? Zählt das dann zu Magersucht, Binge Eating oder Ednos?

...zur Frage

Soll ich es meiner Freundin erzählen? (Essstörung)

Ich habe eine Essstörung und bin seit September 2012 in ambulanter Therapie. Bei mir dreht/drehte sich alles um Gewicht, Kalorien zählen, essen, nicht essen, ich habe Schilddrüsentabletten genommen, fühle mich dick mit einem 20er BMI etc. Viele essgestörte wollen ja mit niemandem über die Krankheit reden, aber ich muss das einfach, sonst gehe ich noch mehr kaputt. Bisher habe ich immer meiner kleinen Schwester alles erzählt. Sie ist 12, ich bi 18. Meine Psychologin meinte, dass ich sie da raushalten soll, da sie sonst verrückt wird und durchdreht. Meine Schwester hat mir selbst gesagt, dass sie sich Sorgen um mich macht und meine Krankheit sie tital beschäftigt.
Ich kann, traurigerweise, keiner meiner Freundinnen zu 100% trauen. Viele würden sofort anderen Freundinnen von meiner Krankeit erzählen ,sodass ganz schnell die gnaze Stufe Bescheid wüsste. Bei einer Freundin bin ich mir nicht sicher, ob sie auch etwas sagen würde. Zu 80-90 % sind die Sachen bei ihr dicht. Aber ihre beste Freundin ist total die Tratschtante.
Was soll ich machen? Meiner Freundi n alles anvertrauen. Sie kann sich vielleicht schon denken, dass ich krank bin , wenn man mein Essverhalten anschaut. Aber von den Tabletten und der Therapie weiß sie nichts. Jetzt soll ich vielleicht in die Klinik und ich MUSS darüber mit jemandem reden. Soll ich ihr davon erzählen? Oder nicht? Was würdet ihr machen??

...zur Frage

Was machen wenn ich ein Geheimnis verraten habe?

Also meine Freundin hat mir ein Geheimnis anvertraut aber ich hab es an 2 Personen weiter erzählt ich vertraue ihnen und sie versprachen mir es nicht weiter zu erzählen aber ich habe trdm so ein schlechtes Gewissen und möchte das irgendwie wieder ungeschehen mache und wollte fragen ob ihr dazu Ideen habt :(

danke schon mal im vor raus

...zur Frage

Kann bei Instagram die Kommentare ausschalten?

Ich möchte gerne ein Bild hochladen und dabei die Kommentare ausschalten, sodass halt keiner irgendwelche Kommentare schreiben kann. Geht das irgendwie? Zudem kann bei Instagram irgendwie einstellen, dass man liken kann, aber folgen bestätigt werden muss? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?