Soll ich meinem Freund sagen dass er meine Eltern siezen soll?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Offenbar hat Dein Freund bisher völlig andere Erfahrungen mit Umgangsformen als Du. Deshalb hat er es weder böse gemeint noch hat er sich bewusst unhöflich verhalten. 

Für ihn war es vielleicht genau so selbstverständlich, Deine Eltern zu duzen, wie Du seine Eltern siezt. Wenn Deine Mutter nichts zu Dir gesagt hätte, wäre es Dir vielleicht gar nicht aufgefallen.

Und jetzt steckst Du in einem Dilemma. Einerseits möchtest Du nicht, daß Deine Mutter sich gekränkt fühlt, andererseits hast Du Sorge, daß es zu Spannungen führen könnte, wenn Du Deinem Freund sagst, daß Deine Mutter es nicht mag, von ihm geduzt zu werden.

Du solltest mit Deiner Mutter sprechen und sie bitten, es ihm selbst zu sagen, wenn sie ihn das nächste mal sieht. Dann hat er auch die Möglichkeit, sich bei Ihr zu entschuldigen.

Als Bote brauchst Du Dich nicht mißbrauchen lassen.

Alles Gute,

Giwalato 

Geht es um einen Kumpel oder um einen Freund im Sinne von Partner?

Eigentlich bietet man als Eltern dem Freund(Partner)  der Tochter gleich das Du an. Damit zeigt man, das man ihn in der Familie Willkommen heisst und ihn nicht ablehnt. 

Das du als auch dein Freund  die jeweiligen Eltern des anderen Siezen sollst, zeigt, dass ihr nicht in der andern Familien angekommen seit, das eure Beziehung nichts ernstes in den Augen eurer Eltern ist.

nein wir sind erst vor ein paar tagen zusammengekommen meine eltern wissen es noch nicht und sie haben ihn auch immer nur gesehen wenn er mich abgeholt hat oder so

0

Erzähl ihm von diesem Gespräch.....aber versuche nicht ihm  vorzuschreiben, wie er sich zu benehmen hat. Das sollte Deine Mutter dann selbst tun, wenn ihr das "Du", bzw. die Anrede mit Vornamen zuwider ist. Nicht jeder hat so hohe "Höflichkeitsanforderungen" und ein "Sie", bzw. die Anrede Frau....oder Herr... sagen herzlich wenig über den Charakter eines Menschen aus

Was möchtest Du wissen?