Soll ich meinem Exfreund sagen dass ich ihn noch liebe obwohl ich mir nicht sicher bin ob er mich noch liebt?

6 Antworten

Versucht es doch beide mal auf diesem Weg:

Fliegen fängt man mit Honig und Menschen auch. Ich gebe Dir hier zwei Tipps, die dafür sorgen, dass Ihr beiden noch mehr für einander fühlt:

1. Musst Du den Unterschied zwischen einem Kompliment und einer Floskel verstehen. Wenn Du z.B. zu Deinem Freund sagst: "Du bist aber fleißig." ist das eine Floskel, denn dieser Satz könnte für viele viele Menschen gelten und ist jederzeit austauschbar. Auch sorgt er nicht dafür, dass das Herz deines Freundes schneller schlägt. Ein Kompliment dagegen soll individuell zu der Person passen, soll mindestens aus drei Sätzen bestehen und das Herz Deines Freundes schneller schlagen lassen. Und so könnte z.B. ein Kompliment aussehen: "Weißt Du, schon als wir uns noch gar nicht so lange kannten, bist Du schon einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben geworden. Deine Liebe und Zärtlichkeit gibt mir viel Kraft und lässt viele Probleme, die ich früher hatte klein aussehen. Ich weiß, dass wir unsere Probleme haben, aber ich möchte Dir sagen, dass ich Dich wirklich liebe. Du bist mir wichtig." (sprich dabei sanft und ruhig und schaue in seine Augen und nicht weg)

2. Berührungen nach so einem Kompliment sind wichtig: Berühre Ihre Schläfen, Ihre Wangen, Streiche durch Ihr Haar, Streichel Ihren Hinteren Hals und Rücken. Küsse sie und nimm sie bei der Hand.

Meckern bringt in einer Beziehung gar nichts. Ich habe viele Freunde, die schon Ihr ganzes Leben ein Paar sind und die Schreien sich nicht an. Sie reagieren mit Liebe und Komplimenten. Und sie reden auch nicht mit anderen über die Beziehung. Denn umso mehr sich in eine Beziehung einmischen, umso unromantischer und weniger Spass macht eine Beziehung. - Also viel Freude mit Deinem Freund. 

Du hast mit deinem inzwischen Ex Freund die beziehung vor ca. einem Monat für beendet erklärt und Du nennst als Gründe "...weil nie aber wirklich nie miteinander geredet haben und ich persönlich keinen anderen Ausweg fand. Wir schrieben zwar darüber immer aber gebracht hat es nie was. " Was glaubst Du hat sich inzwischen daran wirklich geändert? ich würde doch sagen, vermutlich überhaupt nichts und ergo die Gründe der einstigen Trennung bestehen unverändert weiter. Von daher stell dir selber mal die Frage, was versprichst Du dir von einem solchen Statement wie einer Liebeserklärung an deinen Ex Freund? Ergo geht doch erst mal daran die offenen Baustellen zu beseitigen und wenn das geklappt hat, dann kannst Du auch über ein Remake der Beziehung nachdenken.

Hallo GoldenTatoo, 

natürlich kannst du es ihm sagen, wenn du willst. 

Aber du darfst nicht erwarten, dass er wehender Fahnen zu dir zurückkehrt. 

Vielleicht hast du ihn so verletzt, dass er nichts mehr mit dir zu tun haben will. 

Alles Gute

Virginia

Was möchtest Du wissen?