Soll ich meine Pläne für meine berufliche Zukunft ändern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Du hast alles schon aufgeschrieben. Was möchtest du selbst - wo wird deine Zufriedenheit am meisten zum tragen kommen?
Das weist du alleine am besten.
Klar ist ein Abitur für alles gut, aber deine Argumente dagegen haben Hand und Fuß.
Ich selber habe geradeaus Abi und Studium an der Uni gemacht und hätte lange Zeit gerne lieber ne Ausbildung FH und anschließend Uni gemacht. Mittlerweile habe ich mit meinem Werdegang  Frieden geschlossen. Mach deinen Weg- viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TVHeld 06.01.2016, 22:57

Danke für deine Antwort ! :) Wirklich zufrieden wäre ich wirklich mit der Ausbildung  FH und dann Uni. Danke und dir auch viel Glück noch!

0

Also grundsätzlich hast du ja bereits einen Plan und wenn du alle Anforderungen 100%ig erfüllst, könntest du diese Laufbahn einschlagen. Natürlich ist ein Abitur vom Vorteil, aber man kann auch ohne  viel erreichen! Und falls es mit deinem Plan nicht klappt (bin mir sicher es klappt), kannst du ja immer noch dein Abitur nachholen, dafür gibt es ja die Abendschulen. Versuch dein Glück und verschwende nicht unnötig Zeit mit Grübeln. Viel Erfolg dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TVHeld 06.01.2016, 22:47

Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?