Soll ich meine Katze bereits rauslassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt ganz darauf an wie alt deine Katze ist, ob sie bereits kastriert wurde, wie lange sie schon bei dir lebt und in welcher Gegend du wohnst. Ein paar mehr Infos wären da schon nicht schlecht.

Es ist ein Kater (sind beide) er ist kastriert und etwa 3 Jahre alt. Ich lebe in einem ruhigen Dorf, Angst davor, dass er überfahren wird habe ich hier nicht. Und wie bereits erwähnt wohnt er jetzt seit 6 wochen bei mir.

0

Man sollte sie die ersten Wochen (4?6?8?, die Meinungen sind breit gestreut) im neuen Zuhause nicht herauslassen. Damit Ihnen klar ist das dies ihr Zuhause ist zu dem sie zurückkehren sollen. 

Es kommt drauf an wie alt die Katze ist und wie lange sie schon drinnen bei dir im Haus war, ich würde normal eine Katze erst nach 3 Wochen raus lassen wenn sie sich an die Umgebung gewöhnt hat und weiß wo sie ihr Fressen bekommt.

Ich bemerke gerade, dass mein ganzer Text gar nicht abgeschickt wurde, Habe ihn jetzt noch einmal geschrieben, schreibe ihn einfach hier drunter:

Vor 6 Wochen habe ich mir eine Zweitkatze hinzugeholt. Er ist sehr lieb und mag Menschen, nur habe ich leider das Gefühl, dass er mich oder meinen Freund jetzt nicht spezifisch mag. Er ist auch nicht sehr anhänglich. Dh er ist verschmust aber nicht so auf uns fixiert wie wir es von unserer Erstkatze kennen. Die Erstkatze habe ich bereits nach 1 Woche rausgelassen, da diese so anhänglich war, dass ich mir sicher sein konnte, dass sie wiederkommen würde. Bei dieser Katze bin ich mir allerdings nicht sicher ob sie zurückkommen wird. Sie kommt aus dem Asyl und wir sind bereits ihr 3tes zuHause.
Glaubt ihr, dass ich warten soll, bis ich mir sicherer bin oder glaubt ihr, dass das schlechte Gefühl keinen verständlichen Grund hat?

Der Kater ist kastriert und etwa 3 Jahre alt

0

Was möchtest Du wissen?