Soll ich meine Hündin sterilisieren lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also gerade bei Neigung zur Scheinträchtigkeit würde ich auf alle Fälle zur Kastration raten! Alle meine Hündinnen hatten im Alter durch die Scheinträchtigkeit und den damit verbundenen Milchstau in den Brustdrüsen zuerst knotige Veränderungen und dann kamder Brustkrebs! Bei meinem jetzigen Rauhaardackel habe ich sofort die Op machen lassen. Sie hatte übrigens auch von Anfang an ein Herzgeräusch. Die OP verlief aber super und am Abend haben wir schon -zwar mit Wackelbeinen - den ersten Spaziergang gewagt!Hunde machen das sehr schnell mit sich ab, sie wissen ja auch nicht, was war! Jetzt haben wir Ruhe und Knotenbildung ist so gut wie ausgeschlossen! Keine Sekunde habe ich diesen Eingriff bereut!Interressant war noch der Preisunterschied bei der OP von 202 - 350 Euro innerhalb einer Stadt!!! Also vorher Erkundigungen einholen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von straaawberry
19.06.2011, 16:08

Danke für den Tipp :) hat mir sehr geholfen!

LG ;)

0

hey, eine scheinträchtigkeit kann viele folgen für deine hündin haben, unter anderem fellverlust, agressivität gegenüber anderen hunden etc.beschreibe deine hündin genauer. welche rasse/mischling und wie sich die scheinschwangerschaft auf sie auswirkt. nur so kann dir ein vernünftiger rat gegeben werden.

lg brit und ihre border bande

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von straaawberry
19.06.2011, 15:59

also, sie ist ein Labrador / Golden Retriever Mischling , 7 Jahre alt und naja die Scheinschwangerschaft wirkt sich eigentlich nicht auffällig auf sie aus.. Der Tierarzt hat nur gemeint, wenn wir sie nicht operieren lassen, könnte es zu Krebs führen, weil sie ja jetzt schon zum 2. mal scheinträchtig war.. aber ich weiß nicht recht, wegen ihren Herzfehler

LG :)

0
Kommentar von jack7
19.06.2011, 16:35

hey danke,

deine hündin, dürfte in diesem "guten" alter und wenn sie natürlich nicht zu dick ist ( dieser mix frisst aus leidenschaft), trotz herzfehler die o.p. gut überstehen.allerdings empfehle ich diese in einer guten klinik durchführen zu lassen, denn dort sind notsituationen schneller mit der entsprechenden geräten zu bewältigen.

die hormonstörungen, wärend einer scheinschwangerschaft können für die fellnase extrem belastend sein.

ob kastriert/serilisiert oder nicht, krebserkrankungen treten bei hündinnen, in prozenten, gleich auf.

leider musst du alleine entscheiden denn nur du kennst deine lady am besten.

viel viel glück

lg brit und ihre border bande

0

hallo, vllt solltest du noch einen rat von einem 2. tierarzt einholen. wir sind hier nur layen. wäre der herzfehler nicht, dann hätte ich es auf jedenfall gemacht, da ich meine, dass durch scheinträchtigkeiten sich die gebärmutter entzünden kann. das ist auch eine fiese sache. viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Hündin scheinträchtig wird, würde ich dir nicht zur Sterilisation sondern zur Kastration raten. Bei der Sterilisation wird die Hündin nähmlich wieder läufig. Bei der Kastration nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jack7
19.06.2011, 16:36

hey,

das stimmt nicht..............................................

0

Was möchtest Du wissen?