Soll ich (meine) Freundin aus der Klinik abholen? Ja oder Nein?

7 Antworten

Ich denke du solltest sie auf jeden Fall abholen. Es ist nicht einfach mit Depressionen für sie. Vor allem, ich denke mal das sie jetzt in der Klinik ist, ist es noch sehr neu. Und den Anfang zu meistern ist nicht leicht. Man wünscht sich Unterstützung. Als "normaler" Mensch kann man sich vielleicht nicht vorstellen, wie es einem depressiv kranken Menschen geht. Ich kenne natürlich deine Freundin nicht, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass viele Betroffene dieses Gefühl der Depression mit einer extremen Leere beschreiben. Als hätte man ihnen etwas entnommen, aber so richtig erklären kann man das nicht. Dementsprechend denke ich, dass deine Freundin sich deshalb so anders und zunächst distanzierter zu dir verhält. Wenn du sie wirklich liebst und eure Beziehung für dich wichtig ist und du nicht willst, dass sie endet, dann solltest du sie abholen. Vielleicht solltest du dich auch ein wenig über das Thema Depressionen informieren und ihr macht mal eine gemeinsame Sitzung bei ihrem Therapeuten. Diese Situation kann natürlich nur mit Willenskraft gemeistert werden und wenn ihr beide daran arbeitet (was wirklich nicht leicht ist!) und einen Neuanfang startet, dann schafft ihr das! Eins möchte ich noch sagen: Depressionen können nicht innerhalb von ein paar Wochen "geheilt" werden. Bei den meisten Betroffenen dauert das Jahre. Es ist eine Krankheit, die einen sehr lange begleitet. Und es ist wirklich sehr schwer sie zu überwinden und davon weg zu kommen. Deshalb kannst du von ihr auch nicht sofort erwarten, wenn sie aus der Klinik zurückkommt, dass sie sofort wieder die alte ist. Es ist komisch für euch beide sicher, aber wie gesagt es ist zu meistern

Weiterhin alles Gute für euch!

Sehr hilfreich dein Text, vielen Dank. So kann uch mir wirklich Gedanken drüber machen. Teilweise das gleich was du geschrieben hast, hat sie mir auch schon gesagt, über die Krankheit eben, was das ganze ausmacht. Stimmt das, das Depressionen einfach so kommen? Weil als wir zusammengekommen sind, hat sie das noch nicht gehabt. Irgendwie erst im Laufe der Zeit. also meinst du auch, wenn sie mal ausrastet was böses sagt usw. das sie das gar nicht so meint? Danke schon mal für deine Antwort. :)

0

kann sie nicht in eine Wohngruppe die dergleichen Problematik sind würde euch beiden gut tun lg...

Sie hat in den letzten Wochen viel durchmachen muessen. Sie hatte Depressionen,. dies ist eine ernstzunehmende Krankheit. Waehrend einer Depression moechte man keinen Kontakt haben zu anderen Menschen, man ist nervoers und hat innere Unruhe, man will halt gerne alleine bleiben. In dieser Zeit ist man nicht der selbe Mensch, wie vor einer Depression oder wenn die deprissive Phase vorueber ist. Man ist leicht gereizt. Bitte gibt euch noch eine Chance fuer eure Freundschaft. Sie hat nun in der Klinik gelernt, was ihre Depressionen ausloesen und wie sie damit am besten umgehen kann. Auch hat sie gelernt, dass man in einer depressiven Phase keine Entscheidungen treffen sollte. Aus diesem Grunde hat sie dir auch vorgeschlagen, dass ihr nach dem Klinikaufenthalt ueber eure Beziehung redet. Sie hat dich gebeten, dass du sie abholst das ist schon einmal ein gutes Anzeichen. Der Partner braucht Geduld und Verstaendis fuer die Person. Sie meint es nicht boese, wenn sie dich in der vergangenen Wochen gestresst hat. Ich spreche da aus Erfahrung. Wenn ich depressiv bin will ich auch keinen sehen und ich rege mich ueber alles und jeden auf. Alles ist dann negativ fuer micht.

Hallo, dann sprichst du aus Erfahrung? Tut echt gut mit Leuten darüber zu reden, dann kann ich mich endlich auch mal in die Krankheit hineinzuversetzen und was das ganze wirklich mit einem Menschen macht. Hab sie halt manchmal in der Vergangenheit nicht ernst genommen, aber ich komme so wirklich einen Schritt weiter. :) Ja sie hat mich auch als erstes gefragt gehabt wegen dem "abholen". Sollte ja eigentlich auch ein gutes Zeichen sein oder? Vor paar Wochen hat sie ja auch noch geschrieben dass sie mich liebt und vermisst, Kuss Smiley (der mit dem Herz) usw. sie hat ja auch gemeint gehabt, dass sie sich freut dass ich dann für sie da sein werde, egal wann sie mich braucht. Und das werde ich auch! :)

0

Weil ich meine Freundin nicht aus der Klinik abholen kann,will sie jetzt nichts mehr von mir wissen!

Ich habe meiner Freundin zwar versprochen, dass ich sie aus der Klinik abholen werde, das geht jetzt aber leider arbeitstechnisch nicht mehr. Weil mein Chef mich an diesem Tag doch braucht und mir mit einer Abmahnung gedroht hat, falls ich an dem Tag nicht da bin. Weil bei uns in der Firma dort ein wichtiges Meeting is. Das habe ich Ihr so auch erklärt nur kann sie es irgendwie nicht einsehen, dass es da um meinem Job geht und ich anwesend sein muss. Sie hat sich nur Gedanken gemacht drüber, wie sie jetz nachhause kommen soll, weil ein anderer kann sie nicht abholen und mit dem Zug fahren mit dem vielen Gepäck(mehrere Taschen und Koffer), wäre unzumutbar. An einem anderen Tag kann sie nicht raus weil der Mittwoch festgelegt ist. Mich hat sie jetz regerecht als Lügner dagestellt, weil sie mir das ganze nicht glaubt und denkt ich habe einfach keinen Bock sie abzuholen. Dann kamen noch so Worte wie A****loch, du bist das Letzte was mir passiert, du machst mich kaputt damit usw. usw. Hab ihr dann noch angeboten dass ich Mittwochs Abends sie abholen könnte, aber früher geht es beim besten Willen nicht. Das Zimmer muss sie in der früh aber schon räumen, also müsste sie dann 12 Std. warten. Ne andere Möglichkeit is mir nicht eingefallen. Dazu ist noch zu sagen, bevor sie in diese psychatrische Klinik is, waren wir 6 Monate zusammen. Während der Klinik haben wir dann Schluss gemacht, dass sie sich darauf konzentrieren kann. Haben aber immer wieder Kontakt gehabt, auch gesagt dass wir uns vermissen usw. Aber nachdem was jetz war, hat sie mich dann blockiert dass ich via Whatsapp nicht mehr schreiben kann. Und sie von mir jetz nicht mehr wissen will. Habt ihr irgendeinen Rat, oder was des Beste wäre in so einer Situation zu tun. Danke schon mal. Von mir aus, werde ich mich bei ihr nicht mehr melden.

...zur Frage

Soll ich in eine Klinik? Depressionen, Borderline, SVV..

Ich habe seit 4 Jahren oder so Depressionen und verletze mich auch selbst. Die Borderline-"Kriterien" erfülle ich. Ich habe schon verschiedene Therapien gemacht, aber irgendwie hilft das alles nicht langfristig. Ich hatte jetzt 10 Monate aufgehört mit SVV doch seit ein paar Wochen geht es mir wieder so schlecht und ich möchte so gerne akute Hilfe haben.. Weiß aber nicht, ob ich "gestört genug" bin für eine Klinik. Ich bin kein Mensch der sowas in die Öffentlichkeit/Familie/Freunde tragen mag. Ich schäme mich dafür, dass ich so schwach bin, denn eigentlich hält mich jeder für sehr stark. Nach 4 Jahren weiß man eben zu Schauspielern..

Meine Familie weiß von meinen Verletzungen, Depressionen udn Therapien, allerdings weiß niemand wie schlecht es mir tatsächlich geht und ch werde auch nicht richtig ernst genommen glaube ich..

ich wäre sehr sehr dankbar für tips, vor allem vllt von Experten?

...zur Frage

Media Markt vorbestellung nicht abholen?

Ich hab mir die Switch vorbestellt zum abholen im Markt (Barzahlung). Stand da ab 03.03. zum abholen bereit aber nur wenn ich eine Bestätigung bekomme weil es sein kann dass die Anfrage so hoch ist bla bla ^^. Jetzt die Frage. Kann ich nicht einfach morgen um 10 Uhr hin und wenn sie im Laden is nicht einfach kaufen? Muss ich dann was beachten weil ich die Vorbestellung nicht einhalte? Hätte sie nicht bestellt wenn da Gestanden wäre "in 2 Wochen". :D

...zur Frage

Ich hasse meinen Körper! Ich bin so fett... was kann ich tun?

Ich bin in eine Klinik wegen Depressionen, Bulimie und starken Minderwertigkeitskomplexen. Ich habe als Diagnose unter anderem Verdacht auf Dysmorphophobie bekommen. Jede Sekunde denke ich über meinen Körper nach. Fotos, Videos und vor allem Spiegel sind die größte Qual. Ich bin wieder aus der sozialen Phobie entkommen. Ich bin 1,65 groß und wiege 50 Kilo. es wird mir oft gesagt, dass ich dünn bin aber die Lügen alle nur. Ich möchte mich einfach nur zufrieden im Spiegel sehen. Es zerreißt mich von innen. Ich hasse perfekte Menschen oder welche die besser als ich sind und ich wurde gemobbt. In der Klinik meinen die, dass sie nichts gegen die ganze Essens Sache tun können. Ich habe aber keine Dysmorphopgobie!! Ich bin fett und das sehe ich!! Ich will doch nur streben.... was kann ich gegen das alles tun und wie kann ich mich dünner sehen und fühlen?

...zur Frage

Kann ich nach Klinikaufenthalt sofort nochmal einen Aufenthalt bekommen?

ich wurde am freitag nach 5 monaten stationärer behandlung entlassen und ich soll halt wieder zur schule. ich schaffe es aber nicht und seit dem ich tagesklinisch war geht mein leben wieder runter. habe als diagnosen eine soziale angststörung und depressionen.. was soll ich machen? nochmal zur ärztin? wie soll ich das meiner mutter erklären. bin 15..

...zur Frage

Ich hab seit 4 Jahren eine psychische Depression und Panikattacken und letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord, ist es normal das viele Denken darüber?

Letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord und wie ich das durchziehen würde , ich weiß nicht ob ich mich selbst belüge oder ob ich es wirklich machen würde

Oder ist das nur eine Phase der Depression viel darüber nachzudenken das bald vorbeigeht ??

Ich hab so ein schlimmen elenden Druck in der Bauch Brust Gegend seit paar Wochen und in meinem Kopf schwirren Tausend Gedanken gleichzeitig , letztens im Supermarkt wurde es so schlimm , dass ich den vollen Einkaufswagen in der Schlange stehen lies und mit schnellen Schritten rausging , als ich dann rauskam hockte ich mich zwischen zwei parkenden Autos weil ich nur noch allein sein wollte und mein Herz raste wie verrückt

Hab all dies bei der Therapie erwähnt und darüber gesprochen , aber die Selbstmord Gedanken sind nicht vergangen ! Stärkere Medikamente verträgt mein Körper nicht , habens schon versucht , dadurch muss ich mich 2-3 mal am Tag übergeben

Dieser elende Druck will nicht weg , dann kommt noch diese Nachdenklichkeit das mir jede Nacht den Schlaf raubt .. vielleicht ist nicht jeder Mensch zum leben bestimmt und man sollte den Qualen ein Ende setzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?