Soll ich meine Ausbildung abbrechen? Hat wer einen Ratschlag?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Major,

wenn dir der Ausbildungsberuf den du ausübst gefallen sollte, könntest du villeicht versuchen dieses Jahr den Betrieb/Firma zu wechseln. Wenn dir die Ausbildung nicht gefallen sollte müsstest du gucken was du sonst machen möchtest.

Würde an deiner Stelle zur Arbeitsagentur gehen und mich beraten lassen.

Also meiner MEINUNG nach macht es keinen Sinn einen Ausbildungsberuf zu erlernen der einem kein Spaß macht um nur eine Ausbildung zu haben. In diesem Beruf wirst du dann warscheinlich nicht mehr nach deiner Ausbildung arbeiten wollen. Dann bringt dir dein Gessellenschein auch nichts mehr.

Deswegen könntest du ja mal Schauen ob du deine Ausbildung wechselst oder den Betrieb. Ich habe bis her auch keine Ausbildung absolviert da ich mir nicht Sicher bin welcher Beruf der Richtige ist. Schließlich musst du die Richtung bis zur Rente durchziehen sonst hat es kein Sinn.

Aber Problem ist das manche "kleine" Betriebe, Azubis wie du schon sagst als Billige Arbeitskräfte sehen. Deswegen immer schön auf den Betrieb achten, den eine GUTE Ausbildung ist eine Ausbildung.

Lass dich einfach mal bei der Argentur für Arbeit Beraten.

Grüße Beeast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache einen Termin bei der Ausbildungsberatung der prüfenden Kammer. Als Vorbereitung nimmst Du dir Deinen Ausbildungsplan mit, in dem Du die bis Dato vermittelten Themen markierst und Dein Berichtsheft, dann kann nachgewiesen werden, in wiefern der Ausbildungsbetrieb seinen Ausbildungsvertrag erfüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns dir wirklich nicht das ist was du willst würde ich des machen aber es ist Schwer jetzt noch eine neue Stelle fürs kommende Ausbildungsjahr zu bekommen... Ich habe jetzt auch abgebrochen aber ich hatte schon einen Platz an einer Schule.

Wenn du wirklich keine lust hast und einen neuen Ausbildungsplatz/Schulplatz hast würde ich Kündigen (Denk dran du hast 1 Monat Kündigungsfrist also 1.8 bzw 31.8 oder wann des immer anfängt wird knapp) du sagst ja du Lernst wenig also bevor du durch die Zwischenprüfung rauschst und noch mehr zeit " verschwendest " würde ich schon gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache mal eine Termin bei der Ausbildungsberatung der entsprechenden Kammer (meist IHK) und schildere dies dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal mit Lehrlingen aus dem Zweiten und Dritten Jahr gesprochen und die mal gefragt was die so machen?

Also ob es besser wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?