Soll ich meine 11 Monate Aupair abbrechen und wie sage ich es der Familie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du, ich mache seit 2 Monaten ein Auslandshalbjahr in Frankreich!! Die Ernährung deiner Familie kommt mir sehr bekannt vor, in meiner Gastfamilie gibt es auch nur Mikrowellenessen und andere Fertiggerichte... Nie Obst oder Gemüse. Ich bin deswegen jetzt auch schon zum zweiten Mal krank, ich fühle mich total schlecht, wegen Vitaminmangel. Schlag doch mal deiner Familie vor, was typisch deutsches zu kochen und kauf dazu alles frisch ein :)

Das mit den Kindern tut mir leid, ich hoffe, dass der Junge allmählich wirklich mal zur Vernunft kommt. Das geht ja gar nicht. Dabei kann ich dir aber leider nicht helfen, da ich ja kein Au pair mache, sondern nur ein Auslandshalbjahr... vielleicht sprichst du nochmal mit der Familie darüber, dass du dich nicht wohlfühlst und so. Oder sprich mit deiner Organisation, vielleicht kannst du ja auch die Familie wechseln... LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
missflower77777 31.10.2015, 18:31

...Obwohl französisches Essen ja eigentlich lecker ist.. :-) das mit dem Kochen könnte ich mal versuchen! In welcher Gegend machst du denn das Auslandshalbjahr? Zufällig in der Nähe von Bordeaux? 

LG und danke für deine Antwort. 

0

Haben Aupairs nicht immer einen Betreuer, einen Ansprechpartner der vermittelnden Agentur, vor Ort? Da würde ich das Problem mal schildern,  die sollten dann auch helfen.

Hört sich ja wirklich nicht doll an, was da so laeuft.. Kenne ich von zwei Freundinnen, die Aupair machten, ganz anders :-s 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SiViHa72 31.10.2015, 17:31

Also: klar, dass Kinder nicht immer süße Gänseblümchen sind, aber alles zusammen ist schon grenzwertig 

0
missflower77777 31.10.2015, 18:19
@SiViHa72

ich habe die Familie zwar übers Internet gefunden, aber einen Ansprechpartner vor Ort habe ich nicht. Habe der Agentur jedoch geschrieben, um mich für eine Kündigungsfrist zu informieren. Sie sind jedoch nicht verantwortlich dafür, in welcher Familie ich bin. Trotzdem danke für den Tipp! 

0

Ich würde an deiner Stelle das Aupair auf keinen Fall abbrechen!!

Kinder in dem Alter sind nunmal frech und wild. Falls es wirklich gar nicht mehr geht würde ich dennoch vor dem Abbruch die Organisation kontaktieren über die du dein Aupair machst, vielleicht können die ja die Eltern zur Besinnung bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
missflower77777 31.10.2015, 18:33

wild sein und unerzogen sein ist ein Unterschied, tut mir leid.

Leider habe ich keine Ansprechpartner hier in der Nähe, bin sozusagen alleine hier. kann nur per Internet Kontakt mit der Agentur aufnehmen.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?