Soll ich mein Trauma beim Psychiater aufarbeiten oder lieber verdrängen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das Verhalten ist erst mal kein Trauma, zumindest lässt sich dies nicht von deiner Beschreibung ableiten. Allerdings ist es schon hochgradig schwierig und deshalb solltest du es auf jeden Fall behandeln lassen. Oft ist es so, dass im Prozess der Aufarbeitung einiges hoch kommt, allerdings ist das für die Heilung ganz wichtig, denn nur so kann man es neu einordnen und bewerten und lernen anders damit umzugehen.

also das klingt ziemlich nach nem fake (bis jetzt ging es, bis auf ritzen, alkoholprobleme usw), aber wenn es stimmt, solltest du auf jeden Fall zum Psychiater gehen

Skatergirly 29.03.2012, 20:18

warum sollte ich fragen wenn ich das nicht habe ? falls du es nicht kennst, lies über die krankheit.

0

Was möchtest Du wissen?