Soll ich mein Job kündigen?

7 Antworten

Von alleine tut sich nichts. Gehe zu seinem Arzt und lasse dich 1. Krankschreiben und 2. Beraten. Ärzte kennen sich mit sowas gut aus. Ansonsten wendest du dich an die Krankenkasse und fragst nach einen Rehaantrag, da ist aber die Chance gering das die Reha genehmigt wird wenn kein Arzt deine gesundheitlichen Beschwerden bestätigt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein erstmal redest du mit deinem Arzt den der müsste dir eine Rhea erstmal vermitteln und Dan wäre das Dan noch mit der Krankenkasse zu klären ob eine Rhea ausbildung möglich /Sinnvoll Wäre!

Das ist also kein Verein wie du denkst!

Du hast nicht genug eingezahlt das die Renten stelle dich unterstützen würde!

Alleine Weil man so " " Einen job hat hat man noch kein Anrecht auf eine Rhea ausbildung!

Wenn du psychische Probleme hast, wird eine Reha Ausbildung nur bedingt etwas für dich sein

wie alt bist du denn, dass du hoffst von der Rentenkasse Geld zu bekommen?

such dir einen anderen Job und dann kündige

Hallo, ich kenne dich nicht, habe gerade einen Teil deiner vielen Fragen gelesen, ich würde dir empfehlen, dir von deinem Hausarzt eine Überweisung geben zu lassen und einen Psychiater aufzusuchen. Dem solltest du deine Probleme schildern, auch einige deiner Fragen hier mitteilen.

Wenn Du kündigst, bekommst Du eine Sperre vom Amt und niemand bezahlt Dir eine Reha.

Aber den Job loszuwerden, kann eine Reha evtl. ersetzen.

0

Was möchtest Du wissen?