Soll ich mein Grad meiner Behinderung bei jeder Bewerbung hinzuschicken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein nicht erwähnen. Ein GdB von 30% bringt Dir überhaupt keine Vorteile, auch nicht dem Unternehmen. Das lass es weg. Wenn Du 50% hättest, könnetst Du Dich auf Stellen bewerben wo Schwerbehinderte bevorzugst werden, aber bei 30% macht das keinen Sinn. Also nichts sagen, denn das wirkt nur negativ. 

christl10 29.07.2016, 12:29

Also nochmal: Wenn Du das reinschreibst, dann klingt das so: Ich bewerbe mich auf eine volle Stelle, aber paßt auf ich habe 30% GdB und kann daher nicht die volle Leistung bringen......möchtest Du das wirklich ?? Dann kannst Du Dir die Bewerbung gleich sparen. 

0
heloo 29.07.2016, 12:41
@christl10

Manchmal aber nicht in jeder Bewerbung schrieb ich den Satz, 

Mit einer Körpergröße von 1,48 (Hypochondroplasie) hab
ich einen Grad der Behinderung von 30.

0

Hi,

bei GdB 30 musst du es nicht tun und musst auch bei Nachfrage nicht korrekt darauf antworten. Es bringt dir im Gegenzug auch keinerlei Vorteile (nicht mehr Urlaub etc.)

Ich würde es an deiner Stelle nicht angeben, solange du dich nicht bei staatlichen Unternehmungen bewirbst.


Mit einer Behinderung bist du KLAR im Vorteil wenn du bei der Stadt arbeiten willst oder irgendeinen öffentlichen Dienst nehmen die zu erst immer die Leute die nicht ganz gesund sind .. hört sich zwar komisch an ist aber so ich würde es in die Bewerbung schreiben da sie es dich später sowieso fragen werden ..
LG

Nein, musst du nicht.

148 cm ist doch nicht kleinwüchsig. Ich bin auch nicht sehr groß. War schon immer die kleinste. Kleinwüchsig, wätrst du unter 140 cm.

Aber wie dem auch sei, solltest du dies nicht hinschicken.

heloo 29.07.2016, 12:32

Männer gelten unter 1,50 als kleinwüchsig, und Frauen unter 1,40 :-) 

0
herzilein35 29.07.2016, 12:57
@heloo

Genau hatte aber nichts gelesen das du männlich bist. Wie alt?

0
heloo 29.07.2016, 13:10
@herzilein35

Stimmt, hab ich nicht erwähnt. Sorry!  Ich bin 24! Aber kann ich das mit dem Grad der Behinderung mit einen Satz in jede Bewerbung reinschreiben damit die Bescheid wissen? Halt so "

Mit einer Körpergröße von 1,48 (Hypochondroplasie) hab
ich einen Grad der Behinderung von 30."

0

also bei den 30% hast du keinerlei Vorteile, aber auch keine Nachteile, also keinen Behindertenausweis, es ist dir überlassen ob du die 30% angibst oder nicht.

das du kleinwüchsig bist sieht man , aber den grad würde ich nicht verraten, das geht niemand etwas an, viel glück

Was möchtest Du wissen?