Soll ich mein gesamtes Internet-Leben löschen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hört sich an als wäre es Dein Lebensziel auf solchen game Plattformen gut auszusehen um in zehn Jahren psychisch und physisch vollkommen erledigter Internet Junky zu enden um irgendwann zu erkennen,  daß Dein ganzes Leben derart sinnlos an dir vorüber gezogen ist und sich außer Dir kein Mensch ernsthaft Gedanken über irgendwelche deiner Punktestände macht. Irgendwann wird dann der Tag kommen an dem Du den Sinn des Lebens im ganzen nicht mehr erkennst und dein Leben selbst beenden möchtest. Zumindest ist eine derartige Entwicklung mehr als naheliegend.

Ich vermute Du bist auf dem besten Weg dahin, deshalb solltest Du dringend versuchen dein Leben in der Realität weiter zu leben. Auf Freunde zu bauen die für dich da sind und die Dir helfen können. Falls du schon jetzt keine realen Freunde mehr hast, bau Dir einen neuen Freundeskreis auf.... Melde dich im Verein an zu einem Hobby das du schon lange machen wolltest,  da findet man am einfachsten neue und auch ehrliche Freundschaften.  Wenn das alles nicht dein Ding ist solltest Du auch erwägen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen um in die Realität zurück zu kehren und dich da auch wieder zurecht zu finden. Das sind die Punkte die zwar nicht gezählt werden aber die trotzdem viel wichtiger sind als irgendwelche Accounts und das sind auch die Punkte die von deinen Freunden und deiner Familie wahrgenommen werden und für die sich wirklich jemand interessiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll ich mein gesamtes Internet-Leben löschen?

Das wird Dir nicht gelingen.

Du kannst zwar den "sichtbaren Teil" löschen, aber Deine Daten sind weiterhin auf den Servern der verschiedenen Anbieter vorhanden und können auch von ihnen benutzt werden.

Meistens bekommst du das gar nicht mit und wenn dann nur durch Zufall.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht nur dann Sinn, wenn du gleichzeitig beschliesst, diese ganze Gamerei hinter dir zu lassen, und dich entsprechend mehr mit der Realität zu beschäftigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso löscht du das ganze um dann von vorne zu beginnen ? Welchen Sinn hat das für dich ? Oder ist dein Lebensziel, den ganzen Tag zu zocken ?

Versteh mich bitte nicht falsch, ich war den Games vor einigen Jahren selbst noch verfallen. 

Ich persönlich habe das mit 18 begriffen. Das ich eigentlich mehr möchte, mit realen Menschen und mit realem Erfolg und nicht nur virtuell ;) Denk mal darüber nach. Ich hoffe ich konnte dich etwas zum denken verleiten.

Beste Grüße aus Azeroth xD ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vorschlag ist, zuerst einmal ein bis zwei Wochen ohne den Computer zu verbringen, um zu gucken ob und wie stark Dir was fehlt.

Denn es macht kaum Sinn alles zu löschen um es wieder auf zu füllen mit ähnlichem Inhalt.

Es macht nur Sinn, wenn Du einen vollkommen anderen Weg einschlägst und dem Alten nicht hinter her weinst.

Viel Glück bei dem Experiment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist blöd, weil dann alles unsinnig wäre. Dein neuer Start wird als Ziel Unsinniges haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entscheidung kann dir wohl keiner abnehmen! Reales leben ist doch viel schöner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja man kann ja auch erstmal nur Abstand von der ganzen virtuellen Welt nehmen. Vielleicht erstmal ein paar Tage die Finder vom PC oder Handy lassen, dann mal eine Woche es versuchen usw. Immer steigern?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?