Soll ich lieber Latein oder Spanisch in der oberstufe wählen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Latein brauchst du für so gut wie keinen Beruf.

Du solltest die Entscheidung davon abhängig machen, ob du die Sprache später mal sprechen willst. Spanisch kann man im Urlaub schon mal gebrauchen und wenn du dich für einen Beruf bewirbst, wäre es auch hilfreicher als Latein.

Wenn du aber die neue Sprache gar nicht sprechen willst, bist du mit Latein gut beraten. Nicht einmal die Lehrer können Latein sprechen.

Der Unterricht läuft daher auch auf Deutsch ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
09.05.2016, 14:43

Ich will spanisch lernen, damit ich mich auch in verschiedenen ländern mir dieser sprache unterhalten kann. Ich habe nur angst  das ich später Latein für das Studium brauche. Oder wenn ich vermutlich im Ausland studiere dort die vorrausetzung, das ich Latein gelernt habe oder so. Da ich irgendwas mit Mathe oder Phyik studieren will oder sogar irgendwas mit Medizin.

0

Das kannst nur du entscheiden. Ich selber konnte zwischen latein und französisch wählen und habe latein gewählt. In latein muss man viel auswenig lernen und viel übersetzen. Aber das kannst nur du entscheiden. In latein kommt auch viel gramatik dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was Du später mal werden willst. Brauchst Du Latein später einmal? Wenn nicht, dann mach Spanisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
08.05.2016, 18:52

Ich will irgendwas im bereich Naturwissenschaft werden. Weiß aber noch nicht was.

0

Mit spanisch kommst du viel Weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?