Soll ich lieber auf Bauchmuskeltraining verzichten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke du überfordert dich. Du solltest dein Training vielleicht auf 1mal in der Woche oder so einschränken. Und weniger Sit ups etc. Das machst du halt so lange bis du keine Schmerzen hast und kannst dann mir 2 mal in der Woche beginnen. Je kleiner du anfängst desto besser ist das Ergebnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwergenfrau1997
17.05.2016, 22:28

Die Schmerzen kommen ja nicht von dem Training, da ich das teil gestern bekommen habe erst und ich die schmerzen schon seit 2-3 Wochen habe. Nachdem ich den Kopf umgeknaxt habe war erst mal paar tage ruhe und dann hat es angefangen im nacken weh zu tun.

Warum umgeknaxt, keine Ahnung ich hab mich aufgesetzt und bin nach links hinten umgekippt und hatte dabei höllische schmerzen, so als ob mir jemand eine Axt in nacken, schulter und kopf reinschlägt.

Außerdem fand ich die 40 sit ups ja nicht anstrengend, ich merk jetzt davon nicht mal was im bauch, da ich davor schon ab und an unregelmäßig sit ups gemacht habe seit Monaten.

0
Kommentar von Unitato96
17.05.2016, 23:34

achso. Es gibt bestimmt Fitnessübungen die helfen besonders gut bei Nackenschmerzen. Ich würde die erstmal machen und mit dem Sit ups auf hören. Ich würde mal im Internet suchen nach Übungen gegen den verspannten Nacken. Meisten sonst Sport auch gut gegen Verspannungen.

0

Was möchtest Du wissen?