Soll ich kurz vor meiner Periode reiten?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst problemlos reiten - außer Du hast Sintflutartige Sturzbachblutungen - dann würde ich das nicht tun. Wenn Du aber ganz normale Monatsblutungen hast und vor dem Reiten eine frische Binde (am besten, die mit seitlichen Flügelchen) benutzt, dann geht schon nichts schief. Hab einfach Spaß beim Reiten und lass es Dir durch die "Erdbeerwoche" nicht vermiesen.

Vielen vielen dank, deine Antwort hat mir wirklich weiter geholfen! :) hab die probestunde mittlerweile hinter mir und zum Glück ist alle sind gut gegangen :)

1
@dail03

Hey, das ist prima! Hab weiterhin Spaß am Reitsport und lass Dich nicht durch dumme Menschen verunsichern! Die Periode ist lästig, aber sie sollte das Leben von Frauen nicht unnötig einschränken. Gott sei Dank gibt es heutzutage genügend gute Produkte, die wirkungsvoll verhindern, dass es peinlich werden könnte, wenn man sie gewissenhaft auswechselt. Man kann trotzdem schwimmen, Sport machen, Pferde reiten und Spaß haben.

1
@Sallyvita

Dankeschön, das freut mich sehr, das mit der hilfreichsten Antwort:-)))

1

Stell Dir Profisportlerinnen vor: Berufsreiterinnen beispielsweise. Oder Pferdebesitzerinnen ... denkst Du, die unterlassen soundsoviele Tage je Monat das Reiten, nur weil sie grade etwas haben, was dabei durchaus lästig sein kann? Egal, was wir an Hygieneprodukten bevorzugen, davon gibt es unterschiedliche Größen, Ausformungen und vieles andere, sodass wir uns da durchaus versorgen können, um zurecht zu kommen - und wenn alle Stricke reißen, stellt man sein Pferd eben zwischendurch an den Putzplatz oder in den Stall zurück und geht auf die Toilette. Hilft ja nichts.

Ich selbst bin das Paradebeispiel eines Auflaufmodells: obwohl gesund habe ich an 5 bis schlimmstenfalls sogar 10 von 28 Tagen so starke Blutungen, dass ich mindestens alle 30 min auf die Toilette muss, egal, was ich alles verwende. Dann geh ich halt. Hilft mir ja nichts, ich kann ja nicht nur 2/3 des Monats mein Pferd reiten und 1/3 nicht. Ja, wenn man es so schlimm hat und das über so viele Jahre (es begann bei mir auch gleich in solchen Ausmaßen), könnte man sich schon vergraben und heimlich leiden, aber leider funktioniert das nicht, man muss ja auch arbeiten. Lästig ist vor allem, dass man jeden Weg gut planen muss, weil man halt nicht mal eben 1 Stunde Stau aussitzen kann im Auto oder so. Wenn ich aber zur Arbeit kann, kann ich auch mein restliches Leben leben. Da ich es nicht vorhersagen kann, es wie ein Wolkenbruch aus heiterem Himmel plötzlich los geht, sehe ich zu, immer meine stärkste Ausrüstung greifbar zu haben und das leichteste meiner Hygieneprodukte schonmal 2 Tage vor dem rechnerischen Beginn zu verwenden. Ich gehe auch als letztes vor dem Aufsitzen dann immer nochmal auf die Toilette und als erstes nach dem Absitzen, alles ist so hergerichtet, dass mein Pferd inzwischen an seinem Halsring angebunden stehen und auf mich warten kann.

Dass man heutigen Binden "hört" wäre für mich ein Grund, das Modell nicht zu kaufen. Früher, in den 1980er Jahren war das, was sie auslaufsicher machte, dasselbe Material wie eine leichte Plastiktüte, das raschelte natürlich. Aber heute ist man da viel weiter. Wer stark blutet: zum Teil sind Hygieneeinlagen für Blasenschwäche aufnahmefähiger und zeichnen sich weniger unter der Reithose ab als Damenbinden - einfach mal ein bisschen den Markt sondieren. Dazu noch Tasse (Achtung bei zu starker Blutung, entweder, die komischen Dinger sind doch nicht absolut dicht und laufen quasi über - ich glaub, die größten fassen ca. 35 ml und es können bei so stark blutenden Frauen auch mal mehr auf einen Schwall kommen oder der Rückstau fühlt sich extrem unangenehm an) oder Tampon (fasst bis zu 10 ml) und man fühlt sich richtig sicher, zumindest eine Zeit. Wer richtig heftig blutet, kann über die Aufnahmekapazitäten aller Produkte nur lachen, weil da innerhalb einer oder zwei Minuten als Schwall schon so viel raus kommt, wie rein geht - aber den Weg zur Toilette schafft man dann normal noch unfallfrei. Mit Flügeln habe ich übrigens keine guten Erfahrungen, eher die, dass es über den Flügel zuverlässig seitlich raus läuft und das ist dann schon eine größere Panne als wenn notfalls der Rand der Unterhose etwas blutig ist. Letzteres sieht keiner und behebt die Waschmaschine wieder.

Wenn jetzt jemand nur eine ganz normale Regelblutung hat, normalerweise mit einem einzelnen Hygieneprodukt seiner Wahl zwei Stunden oder mehr schafft, kann auch mit demselben Produkt reiten ohne Schwierigkeiten zu bekommen.

Danke, es freut mich sehr solche ausführlichen antworten zu bekommen und nicht nur ich sag mal "lächerliche". Die Antwort hat mir sehr geholfen, habe mittlerweile die Stunde hinter mir und es ist zum Glück alles gut gegangen und das mit deinen stärken und langen Blutungen tut mir wirklich leid für dich, aber man kanns ja leider nicht ändern:( 

0
@dail03

Eben, kann man nicht ändern, muss einem also auch nicht leidtun ... ich bin grade in der Zwickmühle, dass mein Pferd ein körperliches Problem hat, wo ich überlege, ob es sich mit Training lösen ließe, aber dann bräuchte es Zeit und aktuell erwischt's mich mal wieder so, dass ich zwischendurch mal zur Toilette rennen muss, möchte ich mir die Zeit nehmen. Wird wohl morgen fällig, kann ihn ja nicht ewig mit dem Problem rennen lassen. Zumal ich noch einen Termin mit der manuellen Therapeutin vereinbaren muss, wenn ich es nicht im Training lösen kann.

1

Jetzt ist Abend und die Reitstunde  vermutlich bereits gelaufen?

Andernfalls: reite nur ruhig mit Binden, das ist überhaupt kein Problem,  und lass dir keinen Bären aufbinden von wegen irgendwelcher Geräusche !

Das einzige, was zu beachten wäre, ist die Qualität der Binde. Flache Nachtbinden sind am besten, die halten dicht durch die große Auflagefläche.  Dicke wattierte dagegen reiben sich auf und scheuern dann.

Erzahl doch, wie es war; hat alles geklappt?

Danke, auch wenn die Reitstunde nun vorbei ist fand ich die Antwort von dir wirklich hilfreich:)) und es ist zum Glück alles super gelaufen, man hat auch nichts gehört und nichts kam durch:) 

1

Gleich beim ersten mal mit ein tampon reiten gehen?

Hallo:), ich bin heute nachmittag zum ausreiten verabredet, hab aber heute morgen meine Tage bekommen. Normalerweise benutze ich Binden, nur ich finde das iwie beim reiten ecklig, z.B. wenn man leicht trabt oder so... Und jetzt habe ich gelesen, dass man Tampons auch beim reiten nehmen kann. Und jetzt will das mal ausprobieren, nur ich weiß nicht, ob ich gleich am ersten Tag mit Tampons reiten gehen soll. Was meint ihr? Soll ich heute erst nochmal binden nehmen und das mit Tampons erstmal an nem Tag ausprobieren wo ich Zuhause bin und nichts besonderes mach? Oder denkt ihr kann ich heute gleich mit Tampons reiten gehen?

...zur Frage

Kann ich trotzdem reiten gehen? (an Mädchen)

Hi, ich habe mich für die nächsten Ferien für eine Woche bei einem Reiterhof angemeldet. Nach meinem Kalender hab ich aber grade bemerkt, dass ich wahrscheinlich zumindest während einiger Tage meine Periode haben werde. Jetzt meine Frage: Kann ich das trotzdem machen??? Ich benutze (noch) keine Tampons, nur Binden, außerdem gehen wir da vielleicht schwimmen. Geht das trotzdem?

...zur Frage

Starke Periode was nun?!

Hallo, ich habe eine recht starke Periode, benutze aber auch keine Tampons sondern nur ganz normale Binden von Always. Ich hab immer ein bisschen Angst wenn ich zur Schule geh das ich sie dann bekomme oder wenn ich sie hab das ich auslaufe oder so .... )= lg Marie

...zur Frage

Erste Periode, während Periode reiten?

Hey, Ich habe meine Periode jetzt das erste mal (bin 15). Ich reite gerne, also auch im Verein. Morgen reite ich das erste mal mit Periode. Ist es denn überhaupt gut während der Periode zu reiten? Ich benutze Binden, an Tampons habe ich mich versucht, aber ich mag Tampons nicht^^. Ich benutzr Always Binden mit Flügeln. Kann die beim Springen verrutschen? Und morgen ist ein längerer Ritt geplant. Wier reiten dann durch viel Wald. Wie kann ich dann da die Binde wechseln? Und wo kann ich die alten Binden entsorgen? Ich habe eine ziemlich starke Periode :( Und vor den anderen Auslaufen möchte ich auch nicht :/

Danke :)

...zur Frage

Ich habe meine Periode aber keine Binden zuhause was machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?