Soll ich Jura studieren?Wird es eine Zukunft haben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gesetzestexte auswendig wissen ist weniger relevant als ihre Auslegung zu beherrschen. Also nur mit Auswendigwissen ist es nicht getan.

Dass Juristen Taxifahrer sind, ist aber Quatsch. Anwälte sind wie Bestatter: früher oder später braucht jeder Mensch einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann auch gesetzte auswendig allerdings hat nichts mit dem Studiengang Jura zu tun. In Jura lernst du nur die Definitionen auswendig. In Jura geht es eher um das anwenden und um das argumentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?