Soll ich jetzt schon das Referat vorbereiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde jetzt schon anfangen, dann hast du genügend Zeit es vorzubereiten. Was man fertig hat, hat man fertig. Wer weiß, vielleicht kommen später wichtige Arbeiten dazwischen, wofür du dann auch noch lernen musst.
Bedenke, es sind noch ca. 4 Wochen. Die Zeit braucht man auch, um ein Referat richtig vorzubereiten mit Text, Bilder, evtl Zeitungsartikel usw. Du hast dann auch genügend Zeit, den Text zu lernen und brauchst nicht vieles ablesen.

Viel Glück

SoDoge 26.01.2014, 20:14

Das mit dem Ablesen stimmt,danke! Und in einem Fach kommt auch noch eine Arbeit...ok danke ich fang dann doch lieber jetzt an :)

0

Fang jetzt an, dann gerätst du nicht unter Zeitdruck. Du kannst dir Zeit lassen, das ist gerade bei einem Referat wichtig. Wenn du es auf den letzten Drücker machst fällt dir garantiert am Abend vorher ein was dir in der Zeitnot nicht gekommen ist.

Und was machst du wenn dann noch andere Arbeiten auf dich zukommen? Genau, du hast Stress.

Und: Ablesen verschlechtert in der Regel die Note, du hast also auch Zeit den freien Vortrag zu üben, was dir Pluspunkte bringt.

Du weißt aus gutem Grund schon so früh, dass du dieses Referat halten sollst. Jetzt hängt es von dir ab, ob du die Zeit darauf verwendest, ein gutes Referat zu schreiben, dabei alles vorher gut recherchieren, - oder ob du erst so kurz vorher aus Zeitmangel schnell mal etwas zusammenkleisterst, was eltztendlich sicherlich nicht mehr zu einer guten Note führt. Du siehst, am besten ist es also, wenn du jetzt schon damit beginnst und stetig daran arbeitest.

Bist du ein Mensch, der alles im letzten Moment macht? Wenn ja, dann machs später. Am besten ist aber du fängst gleich an. Wenn du eh nichts zu tun hast wieso nicht?

Du kannst schon mal eine Stoffsammlung machen, Fakten sammeln, Daten sammeln und dir Literatur besorgen. Nichts aus em Internet.

Was möchtest Du wissen?