Soll ich jetzt schlafen gehen oder wach bleiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, ich würde mich auch für 4 Stunden noch hinlegen, das ist definitiv viel besser, als gar nicht zu schlafen! Bei 1-2 Stunden würde ich evtl anders denken.

Habe oft längere Arbeitsschichten gehabt und mich auch über 4 Stunden Schlaf gefreut!

Du solltest samstags nicht lange wach bleiben und/oder sonntags nicht ausschlafen, wenn du weißt, dass du sonntags früher ins Bett solltest und montags früh raus.

Also, Handy aus, ab inne Heia und guts Nächtle!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn Du bis 15:00 durchpennen konntest, also heute bzw. gestern Nachmittag fit warst, dann ziehe jetzt durch und bleib wach.

Ich habe das auch schon öfter machen müssen, Du wirst ab und an die Situation haben, dass du für ein paar Sekunden wegnickst.

Du wirst aber keine bleibenden Schäden davon tragen, schlaf danach einfach wieder gut. Es kann nur sein, dass dein Schlaf-Wach-Rhythmus trotzdem etwas durcheinander gerät, sodass du z. B. trotzdem beim nächsten Mal nur die gleiche Zeit wie sonst schläfst und dann aufwachst. Der Körper holt sich aber den Schlaf in den nächsten Tagen noch zurück.

Mach, was du willst! Soll man dich jetzt bedauern,weil dein Schlafrhythmus "am Ar..." ist? Sieh zu, wie du das wieder hinbekommst.

Mach einfach die Nacht und den Tag durch dann passt dein Schlafrhythmus wieder. (Mache ich auch gerade ahah)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schlafen lohnt sich immer

Holland hat Recht

0
@AnisaRamos

*Sämtliche Ratten kommen aus dem nichts und stürzen sich drauf*

0
@AnisaRamos

*Sämtliche Ratten verschwinden ins nichts und das Käsestück bleibt unberührt*

0

Was möchtest Du wissen?