Soll ich jetzt doch zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin alter Kopfschmerzpatient mit über 50 Jahren Migräneerfahrung.

Wenn Du einen Unterschied zu normalen Kopfschmerzen siehst, solltest Du in jedem Fall zu einem MRT gehen, eine Überweisung dürfte ja kein Problem sein. Bitte nicht absagen, es gibt Dinge, die man nur bei dieser Untersuchung feststellen kann. Wie Gierschien schon sagte, auch ich will Dir keine Angst machen, aber es gibt Riesenqualitätsunterschiede, was Kopfschmerzen anbelangt. Vielleicht ist auch nur Dein Schmerzmittel das Verkehrte. Nicht jedes Mittel hilft bei jedem.

Also geh bitte nochmals zum Arzt, Kopfschmerzen verderben einem den Tag und lassen Dich nicht denken. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Arzt und diesmal den MRT-Termin keinesfalls absagen, auch wenn der Schmerz nachlässt.

Hast Du ausreichend getrunken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ro2208
28.01.2016, 12:07

Ich trinke nie genug, aber normale Kopfschmerzen ( verrenkter Nacken, zu wenig Schlaf oder trinken ) kann ich ja behandeln

0

Was möchtest Du wissen?