Soll ich Italienisch lernen, oder versaue ich mir dadurch mein Spanisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dir passiert eventuell das, was mir passiert, wobei ich Spanisch nicht gut kann und italienisch nur einigermaßen verstehe, denn ich habe zwar in Rom gearbeitet, aber dort in der Bank nur Englisch gesprochen wurde.

Wenn ich dann Cucina und Cocina ufficio und oficio verwechsele, nehmen mir das meine spanisch sprachigen Freunde nicht übel, aber ich trage zur Heiterkeit bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich mit Italienisch nix "versauen" :-((

In meinen Französischarbeiten stand ab und an am Rand: Italianismus!
Und? Das hat meiner Note ansonsten keinen Abbruch getan, selbst wenn der Satzbau manchmal etwas "kreativ" war, oder wenn ich auch mal eine falsche Präposition verwendet habe.
Andere machen "deutsche" Fehler, du machst dann halt mal einen "spanischen". Dafür wirst du aber keine Hemmungen haben, munter drauf los zu schreiben oder zu sprechen, eben weil vieles so ähnlich ist.
Ich würde es zumindest mal probieren - sollten sich deine Befürchtungen bewahrheiten und dich zu sehr stören, dann kannst du immer noch aufhören bzw. es später fortsetzen.

Buona fortuna! ¡Buena suerte! Bonne chance!
Schau, wie unterschiedlich sie sein können ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
paulklaus 16.10.2015, 18:51

DH ! Ich sage ja: immer wieder freundliche, aufmunternde Antworten !

pk

1

Das passiert bestimmt das du mal mit den Sprachen durcheinander kommst, aber ich würde trotzdem Italienisch lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in einer spanisch Klasse und jetzt machen viele noch Italienisch. Die sind alle immernoch genauso gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?