Soll ich ins krankenhaus deswegen mhm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Stechen in die linke Seite wäre evtl. ein Alarmzeichen. Du wirst dir die augenblickliche grassierende 'Schweinegrippe' eingefangen haben. Da musst Du noch mindestens 14 Tage damit leiden bis Du sie überstanden hast.

Sollte es bis dahin aber nicht besser werden oder sich sogar verschlechtern, so ist ein Gang zum Hausarzt dann aber doch nötig.

Aber erst mal abwarten, da musst Du durch !


Es gibt Bereitschaftsärzte, die am Wochenende Dienst haben. Davon einen anrufen und entweder Du lässt Dich von jemanden in die Praxis fahren oder der Arzt macht einen Hausbesuch. Der Arzt kann immer noch entscheiden, ob es sinnvoll wäre Dich ins Krankenhaus zu überweisen.

Warum denn gleich ins Krankenhaus. Suche erst einmal den Wochenenddienst auf. Der hört dich ab und stellt eine Diagnose. Den würde ich allerdings noch heute aufsuchen.

  • Wenn du Magen-Darm hast, bekommst du ein Magenmittel und musst Diät halten.
  • Wenn eine Grippe hast, nimmst du deine Erklätungsmedizin, hälst dich schön warm und schläfst dich aus.


Beide Sachen kann man auch zuhause auskurieren, wenn man die richtige Medizin, Ruhe und eine Person hat, die einen ein wenig verwöhnt. Ins Krankenhaus würde ich mich erst legen, wenn der Arzt es für richtig hält.

Auf jeden Fall ins Krankenhaus und das so schnell es geht. Das kann schon eine Lungenentzündung sein, wenn du pech hast.

Stechen in der Brust und Atemnot sind schon Warnsignale.

Gibt aber auch nen hausärztlichen Notdienst. Warum bist du vorher nicht zum Arzt gegangen?

Ich würde erstmal zum Arzt und fragen was das ist und entweder bekommst du dann Medizin oder du musst ins Krankenhaus. 

Ja ich würde zum Notdienst fahren.

Was möchtest Du wissen?