Soll ich in die Star Wars Celebratin gehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hoi.

Ich war zuletzt 2014 in Düsseldorf auf der Jedi-Con, auch mal in London auf einer kleineren Sci-Fi Con und anderen SW-Cons früher.

Es ist eigentlich sowohl eine Preisfrage als auch, was dir sonst noch so wichtig an SW ist. Die Londoner Con und auch jetzt die in London (die du ja wohl meinst) haben hohe Eintrittspreise und jedes Foto oder Autogramm dort kostet ordentlich Geld. Als die Celebration Europe war, sollte ein Foto von Harrison Ford/Carrie Fisher etc. 100-150 Euro kosten - ist es das Wert?

Natürlich ist auch bei uns nix umsonst, der Rahmen war aber noch soweit okay,(Foto mit Kenny Baker war umsonst und Autogramm war 20 Euro. Anthony Daniels war teurer, liess sich aber auf dem Gelände mit einem kostenlos fotografieren). Meine Frau ist mit Kenny sogar zusammen im Fahrstuhl gefahren und meinte später nur: "der kleine Rollifahrer, der war doch auch auf der Con!? Habe mich mit dem nett unterhalten." - Ich war ÜBERHAUPT NICHT NEIDISCH!!!!!!!!  Eine solche Con ist eben familiärer.

Oft sind diese großen Conventions eben reine Meet&Greed/Autogramm/Fotosession, wo man immer nur Geld für diese Dinge raushauen muss. Und natürlich ist da auch immer ordentlich Verkauf von Merchandiseartikeln.

Mir war aber eben auch wichtig, mit anderen Fans in Kontakt zu kommen und noch mehr persönliche Interviews mit den Stars zu sehen - solange sie noch da sind(werden ja auch nicht jünger). Da waren die deutschen Cons immer super. Außerdem findet man eben deutsche Kontaktpersonen z.B. zur 501sten Legion, zum SaberProject, zu den Kostümleuten von Pa-Vis meets Mara oder SWFN e.V. 

Ciao Loki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?