Soll ich ihr wirklich verzeihen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

heftige Nummer.

DU solltest FÜR DICH klären, ob du ihr das verzeihen kannst UND VOR ALLEN DINGEN OB DU DAS GRUNDSÄTZLICH MÖCHTEST, das setzt erstmal voraus, dass du ihre Motive verstehst.

Sie soll sich erklären, was hat sie dazu bewogen, sich so zu verhalten, was wollte sie bezwecken und was hat diesen Sinneswandel bei ihr ausgelöst. UND GLEICHZEITIG sollst du nun wieder Patentante sein für beide Kids, Da ist großer Erklärungsbedarf von der Seite der Dame.

Ich persönlich könnte hier nur vergeben, wenn ich den anderen verstehe, und, wenn ich verzeihen kann. Solltest du merken, dass ihre Absicht nicht ehrlich ist - es ist schon komisch, dass sie alles wieder gut haben will und dir sofort die Patenschaft für beide Kinder anbietet, das ist eine bissl viel und ehrlich, rät zur Vorsicht - würde ich mich von ihr abwenden. Dann hätten auch die Kinder nichts davon, wenn die Beziehung (auch einseitig) nicht ehrlich ist.

Gruß

Taimanka

ich find das mit der anzeige ziemlich heftig. ich weiß nicht, wie wichtig dir deine "freundin" oder auch die kinder sind. Setzt euch zusammen und sprecht euch aus. und wie kommt man darauf, einen erst loswerden zuwollen, und dann doch wieder ankommen und wieder als Patin auswählen? Ist ja schon ziemlich komisch .

Ob du ihr verzeihst oder nicht, ist deine Sache, aber ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen, erst mal rauszufinden, was eigentlich passiert ist! Vielleicht hat sie es dir schon erklärt, und du hast es hier nur nicht geschrieben, aber wenn nicht, würde ich das nicht einfach ruhen lassen, bis ich ganz genau wüßte, was da gelaufen ist... Nicht nur wegen ihr, sondern auch wegen den Kindern.

Entweder hat die Kleine wirklich wer geschlagen, und sie ist, aus welchen Gründen auch immer, auf dich gekommen, dann wäre es schon wichtig für dich, die Hintergründe zu kennen, um dein Patenkind vielleicht besser schützen zu können (als Patin hast du, finde ich, schon eine Verantwortung).

Oder sie hatte irgendwas wie einen psychotischen Schub (keine Ahnung ob das das richtige Wort dafür ist) und auch dann wäre es für das Wohl deines Patenkindes wichtig, wenn du darüber Bescheid wüßtest...

Kann sein, dass ich das jetzt zu dramatisch sehe, aber die Geschichte hört sich schon ziemlich seltsam an...

Oh gott. Also ich würde es nicht annehmen. Zuerst versucht sie, dich mit allen Mitteln schlecht darstehen zu lassen, behauptet dass du ihre Tochter geschlagen hast, zeigt dich an und sagt dir noch ins Gesicht dass alles gelogen ist. Und am Ende zeigst du sie an wegen Falscher Verdächtigung und aufeinmal steht sie wieder da, und möchte dass du beide Patenschaften wieder annimmst? Schon weng komisch, oder nicht?

Allerdings lässt sich das ja von außen schlecht beurteilen, wir kennen ja deine Ex-/Freundin nicht, meint sie es wirklich ernst diesmal? Oder ist das nur wegen deiner Anzeige, damit sie wieder gut darsteht? Ich hab dir zwar gesagt, wie ich es tun würde, aber entscheiden musst du es dann doch immer noch alleine...(weißt du ja :D)

Viel Glück! :))

sicher nicht patentante werden...ist ja ganz klar, dass sie das jetzt nur macht, um selbst wieder gut dazustehen! ich wuerde ihr dennoch vorerst mal verzeihen und schauen, wie es weitergeht....wenn du merkst, dass es ihr wirklich leid tut, kannst du ihr ja immer noch ,,richtig" verzeihen

Nach eigenem Bekunden (http://www.gutefrage.net/frage/magersucht-nee-oder#answer56399178) bist du 16 Jahre alt.

Irgendwie passt diese wüste Story nicht zu deinem Alter. Wie alt ist denn deine Freundin?

Ihr solltet euch - unabhängig vom Wahrheitsgehalt dieser Geschichte - vielleicht mal ernsthaft über eure Freundschaft unterhalten - da scheint einiges im Argen zu liegen, wenn ihr nur noch über gegenseitige Anzeigen kommuniziert.

Naja meine Freundin ist 21 und wie du sagst ich 16.

0

Ich würde mich ERNSTHAFT mit ihr über eure Freundschaft unterhalten - allerdings würde ich das mit der Patentante sein lassen - und ihr erklären, warum: Weil sie dich schonmal damit verarscht hat! Sag ihr, dass du erstmal Zeit brauchst, denn die Nummer, die sie abgezogen hat war echt heftig! Biete ihr allerdings auch an, dass du ihr verzeihen wirst. Allerdings solltest du auch unbedingt rauskriegen, was da gelaufen ist - vlt. wurde das Kind wirklich geschlagen und ist irrtümlicherweise auf dich gekommen? Versuche erstmal rauszufinden, was da eigentlich los war.

Kommt darauf an, wie viel dir an ihr liegt. Aber das ist schon sehr krass. Ich würde ablehnen, denn einfach wieder nach Lust und Laune ankommen und auf Beste Freunde tun, als ob nichts gewesen wäre ist einfach Schwachsinn.

also ich würde auch sagen halt dich fern,wie es aussieht ist sie unberechenbar,beim nächsten mal biste wieder dran und es kommt vielleicht noch heftiger,also überlege es dir gut was du tust

Jeder Mensch macht Fehler... verzeih ihr einfach, dann wird alles wie früher sein ;)

Irgendwie fehlt doch da die Hälfte der Story. Aber wie auch immer, halt dich fern.

ja, verzeih ihr und übernimm die Patenschaft für beide!

Was möchtest Du wissen?