Soll ich Ihn zurechtweisen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder regagiert man sofort und dann aber später. Vor allen Kollegen so eine Vetraulichkeit dir gegenüber zu zeigen, wo du ihn gar nicht kennst, ist schon mehr als dreist und dem Burschen muss man einen Punkt setzen.  Am nächsten Tag müsstest du ihm sagen: " Falls sie es noch einmal wagen sollten, mich so zu umarmen, wie gestern auf der Feier, dann hat das für sie Konsequenzen! Haben sie mich verstanden?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen: Ein Mal ist ein Versehen (bzw war vielleicht auch schon etwas Alkohol im Spiel?). Mehr ist Absicht.

Wenn das noch mal vorkommt, auf jeden Fall zurecht weisen, so würde ich es einfach mal als "Versehen" auf sich beruhen lassen. Und falls soetwas noch ein Mal vorkommt, ja, das grenzt nicht nur daran – das ist sexuelle Belästigung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hohlefrucht 03.07.2016, 19:36

Es war zu Beginn der Feier und alle noch nüchtern.

0
lillian92 03.07.2016, 19:40
@hohlefrucht

Wie gesagt, ich bin da der Meinung, dass es ein Mal durchaus ein Versehen sein kann, aber alles darüber hinaus nicht.

Ich (weiblich) bin zB ein tollpatschiger Mensch und mir ist es schon ab und zu passiert, dass ich bei solchen Begrüßungen meine Arme mal schnell irgendwo hatte, wo ich sie eigentlich gar nicht hin tun wollte (oder jemanden aus Versehen einen Kopfstoß verpasst habe *räusper*).

Ich finde es auch seltsam, jemanden erst zurecht zu weisen, wenn schon ein Tag verstrichen ist. Wenn dann sofort. Und wie gesagt, ein Mal kann auch mal ein Versehen sein – nur mehrmals eben nicht.

0

Greif ihm bei der nächsten begrüssung in den schritt, vlt fällt ihm was auf dann :-)

Aber vlt wars auch nur einversehen und du würdest nur peinlichen wirbel machen! Sollte es aber nochmal vorkommen gleich auf die seite nehmen und dem bürschchen auf die zehen treten.

Du könntest es auch etwas in humor kleiden indem du z.b. vorgibst dass -falls das eine avance gewesen sein sollte- er sich warm anziehen sollte da du nebenbei als domina arbeitest und auf derbe sm-praktiken stehst, oder sowas. Verletztheit zeigen reizt solche typen nur noch mehr :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es eigentlich nicht auf sich berühren lassen, bzw klar meine Meinung sagen, falls so etwas wieder passieren sollte und vorallem mich einmal mit einer anderen weiblichen Kollegin zusammesetzen und ihr von dem Vorfall erzählen! VLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist dafür zu spät. Denke dir eine Strategie aus, wie du bei nächster Gelegenheit reagierst. Tritt ihm z.Bsp ganz aus Versehen auf die Füsse. Ein lauter Ausruf: Hände weg von meinem Po, das es alle hören, kommt sicher auch gut. Vielleicht fällt dir noch was besseres ein. Aber jetzt im Nachhinein mache kein Fass auf. Es ist wie immer: er kann dir üble Nachrede nachsagen. Aussage gegen Aussage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu ihm hin und sage ihm einfach das du das nicht ok fandest das da seine hand etwas zu tief gerutscht ist. Wenn er etwas anderes sagt als entschuldigung oder gar nichts oder soetwas noch einmal vorkommt melde den vorfall bei Betriebsrat/chef o. ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde ich auf keinen Fall so stehen lassen. Der muss wissen, dass das nicht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich als Mann ist das eindeutig sexuelle Belästigung. Oder ist der andere Typ ein ganz winziger Zwerg, dann würde ich es an deiner Stelle tolerieren.

Wenn ich Freundinnen von mir zur Begrüßung/Abschied, usw. umarme, dann befindet sich KEINE meiner Hände auch nur ansatzweise!! an ihrem Hintern. Also für mich war das ganz eindeutig Absicht von dem Typen... außer er ist wie gesagt ein Zwerg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?