Soll ich ihm sagen dass ich nicht mehr sein (bester) Freund sein kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Komm erst mal etwas runter ... 

Du machst dir echt viele Gedanken,was verständlich und nachvollziehbar ist da er dein Freund ist aber dennoch solltest du einen Gang zurück schalten. 

So ich geb dir hier nur meine eigene Meinung,und du kannst ohne auf diese zu achten natürlich immer noch so handeln wie du willst(nur um das klarzustellen ^^) 

Ich persönlich würde ihn die Wahrheit sagen,in einer Beziehung sollte man ehrlich zueinander sein,egal wie viel Stress der andere hat. Er sollte wenigstens soviel zeit haben um dir zuzuhören.

Das du dich vernachlässigt fühlst ist natürlich nicht toll und auch das solltest du in dem Gespräch mit ihm anschneiden es ist dir Vllt unangenehm aber jedes Thema egal wie schwer sollte genannt und besprochen werde bis es geklärt ist,und du keinen schlechten Gefühle mehr Hast.

Also das er Freunde hat wo es ist,ist ja schon und gut. Dennoch bist du mit ihm verbunden und auch das ist wichtig,wenn du ihn aufrichtig liebst und er dich ,dann solltest du nicht mal ansatzweise darüber nachdenken das es besser wäre ihn zu verlassen das er sich NICHT mehr um DICH kümmern muss ! Muss... Das reicht schon...

Man kümmert sich nicht weil man es muss ,man sollte es aus liebe tun ...

Es ist dir überladen wie du handelst,dennoch wollte ich nochmal kurz erwähnen das die Wahrheit immer besser ist,sie baut eine Beziehung auf und beinhaltet sie ,also entscheide dich so wie du es meist es wäre richtig !!!

Dein Nutellabrot15 <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?